Wie viel BPM bei der musik Beim laufen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am sichersten ist, ohne Musik zu laufen. So nimmst du alles um dich herum wahr, kannst deinen eigenen Atem hören und so dein Tempo, deinen Rhythmus kontrollieren.

Wie die Musik getaktet ist, spielt meiner Meinung nach keine Rolle. Die Musik ändert nichts an deinen körperlichen Fähigkeiten und kann dich nicht schneller machen. Sie kann dich höchstens zeitweise dazu verleiten, schneller zu laufen, als wirklich gut für dich ist.

Je nach Situation nimmt man Musik ganz unterschiedlich wahr. Bei einem Marathon gab es eine Stelle, die zweimal passiert werden musste. Da stand eine Samba-Trommeltruppe. Beim ersten Mal fand ich das toll und fühlte mich von denen total unterstützt und angespornt. Beim zweiten Durchgang dachte ich, die spielen ihr Zeug viel zu schnell.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?