Wie viel bleibt bei einer Selbständigkeit übrig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schaust du einfach nach einem Brutto-Netto-Rechner. Dein Gewinn - also die 5.000 für jeden von Euch setzt du als Brutto ein. Dann bekopmmst du die korrekte Einkommenssteuer. Die Sozialabgaben musst du verdoppelt, da du ja auch den AG-Anteil selbst zahlen musst.

Ob ihr dann in eine private Krankenversicherung wechselt, was ihr für eine Rantenvorsorge abschließt, kann man nicht allg. beantworten - das kommt auf die konktreten Verträge an.

Wieviel Umsatz du machst ist erstmal zweitrangig, es kommt auf den Gewinn an ! Davon zahlst du nämlich alles,auch dein Gehalt. Frag dich also zuerst womit du einen entsprechenden Gewinn machen kannst.

Sithe1967 30.01.2013, 16:05

Daher frage ich ja, wie viel wir abgeben müssen.

Die Betriebskosten ansich sind in diesem Beispiel 0, da es sich um eine Dienstleistung handelt. Deswegen hatte ich oben ja extra ein wenig weiter ausgeholt.

0
Stertzel 31.01.2013, 09:12
@Sithe1967

Wieviel ihr abgeben müßt ist auch abhängig vom Gewinn, nicht vom Umsatz. Da niemand weiß wie hoch der Gewinn ist kann das auch keiner beantworten.

0

Ich versichere euch, achtet auf eine gute PKV!

Was möchtest Du wissen?