wie viel bezahlt man einen schornsteinfeger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo milano777,

ich gehe davon aus, dass Sie außer der Gasheizung keine Holz- oder Ölfeuerung haben. Dann wird die Prüfung der Abgasleitung/Schornstein, Abgaswege und evtl. Messung zusammen an einem Termin durchgeführt. Die Kosten werden meist, je nach Länge der Abgasanlage und Art der Gasheizung (Brennwertkessel oder nicht) zwischen 35 und 50 € liegen. Bei Brennwertkesseln fällt die Prüfung nur alle 2 oder 3 Jahre an, je nachdem, ob der Kessel selbstkalibrierend (selbstüberwachend) ist.

MfG.

Storteper

Die Rechtsgrundlagen finden Sie in der Broschüre Nr. 582 "Gesetz zur Neuregelung des Schornsteinfegerwesens" des Bundesministeriums für Wirtschaft (als PDF zum Download oder kostenlos in Papierform zu bestellen).

www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Service/publikationen,did=315996.html

In der KÜO (Kehr- und Überprüfungsordnung) sind als Anlage die jeweiligen Arbeitswerte (AW) angegeben, die mittlerweile BUNDESWEIT berechnet werden dürfen. Nur der EURO-Betrag, der pro AW berechnet wird unterscheidet sich nach Bundesländern.

Rechnungen des Schornsteinfegers sollten IMMER anhand der KÜO überprüft werden. Wichtig ist zudem, den Betrag PER ÜBERWEISUNG zu zahlen, damit dieser steuerlich als "haushaltsnahe Dienstleistung" abgesetzt werden kann.

P.S.: o.a. Link wird zum Teil in GF nicht korrekt dargestellt. Dann bitte komplette Zeile kopieren und im Browser einfügen (inkl.: ",did=315996.html").

Storteper 15.07.2011, 20:51

Herr twmueller,

tun Sie eigentlich nichts anderes, als in solchen Seiten herumzuhängen und anderen Ihre Meinung einzuimpfen?

Storteper

0

Der nette Mensch wird Dir wohl eine Rechnung schicken. Bei einem eigen genutztem Haus bist Du eben Privatkunde.

twmueller 12.07.2011, 16:04

??? "Bei einem eigen genutztem Haus bist Du eben Privatkunde." ???

Und was gibt es sonst noch? Mieter als Zahl-Opfer?

Von "Kunde" kann zudem in den meisten Fällen auch nicht gesprochen werden, da KUNDEN frei ihren Dienstleister wählen können. Deutsche Hauseigentümer sind GEBÜHRENPFLICHTIGE (die für viele Scheindienstleistungen Jahr für Jahr unnötige Kosten zur Stützung eine Berufs-Lobby haben).

0

Was möchtest Du wissen?