wie viel benzin benötige ich um 600km mit dem Auto zu fahren?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Exakt 2x die Hälfte.

Wenn wir nicht wissen ob du mit einem Smart unterwegs bist oder aber mit einem Hummer -> wir wissen doch nicht was der Durchschnittsverbrauch auf 100 km von DEINEM Fahrzeug ist.

Zum Nachschauen geeignet: https://www.spritmonitor.de

Dann einfach den Wert x6 und schon weißt du was der Verbrauch ist. Anschließend x1,39 (oder was der aktuelle Literpreis bei dir ist) und dann hast du grob die Kosten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Kommt auf dein KFZ und deine Fahrweise an. neue Autos brauchen weniger Sprit, als ältere

wenn du dein Auto schiebst - 0 Liter = 0 €uro

wenn du sehr schnell fährst - sehr viel = sehr viele €uros

Das hängt - oh Wunder - davon ab, wieviel das Fahrzeug verbraucht. Die sparsamsten Modelle liegen auf 100 km, gemächlich gefahren, bei etwa 3 Liter. Anderes Extrem: Porsche Cayenne Turbo, mit Höchstgeschwindigkeit fortbewegt. Der braucht dann 67 Liter auf die gleiche Strecke.

Woher ich das weiß:Recherche

Ich, Peugeot 106, 45 liter tank fuhr 400km mit einem Tank, größtenteils Autobahn also konstante Geschwindigkeit ca 50 Euro auftanken in Luxemburg (1,13€ für Benzin). Deutschland ist teuerer, Auto vielleicht neuer. Rechne mal mit ca 65-70 Euro

Wenn ein Peugeot 106 11l/100km verbrennt, ist definitiv was kaputt.

0
@chevydresden

Das Auto ist ja jetzt auch Schrott, und zu dem Zeitpunkt war es sehr alt und voller Macken. Da war definitiv mehr als eine Sache kaputt. Reperaturkosten waren leider höher als der Wert des Autos. ... und ja, nach 400km war der Tank leer. Noch genug Reserven um ca 50km weiterzukommen.

0

Also mit nem 2004er Subaru Impreza würde das etwa 50Liter Benzin und 80 Euro kosten. Mit nem aktuellen Diesel etwa 40Liter Diesel und 50Euro.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

mein neuer xv rollt im schnitt mit 7,5ltr/100km

0

Was möchtest Du wissen?