Wie viel bekomme ich noch für dieses "Fahrrad"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könntest ja hinterrad und sattel wieder dazu kaufen, dann brauchst du kein neues oder findest jedenfalls deutlich mehr kunden^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die im Anhang nicht zu sehenden Teile bekommst Du nichts, nada null :-|

Für den Rest vermutlich nicht einmal einen 10er...^^

Es sei denn der Rest besteht aus einem vergoldeten Schaltwerk von Campagnolo und der Rahmen ist handsigniert von Jacques Anquetil (1934–1987).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExtraRechts
06.09.2016, 07:19

das schaltwerk ist ja weg mit dem hinterrad....

0

Bilder vergessen hinzuzufügen ... :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
05.09.2016, 18:52

Das beste ist es den verbliebenen Rest in Einzelteilen zu verkaufen (so bringt es am meisten ein), oder das Rad eben durch Zukauf der gestohlenen Elemente wieder in Stand zu setzen.

1

Was möchtest Du wissen?