Wie viel bekomme ich monatlich vom Arbeitsamt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

von 500 euro werden die ersten 100 euro anrechnungsfrei abgezogen, von den verbleibenden 400 euro noch einmal 20% freibetrag gewährt. das summiert ergibt einen freibetrag von 180 euro. 320 euro werden dir also vom bedarf abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dir deine Frage beantworten zu können, bedarf es einiger Informationen mehr ?

1. Wie alt ist das Kind, denn danach richtet sich der Bedarf für das Kind ?

2. Was kostet deine Wohnung an Miete und Nebenkosten.

Grundsätzlich ist schon mal zu sagen das, das Kindergels bei dem Bedarfssatz des Kindes abgezogen wird. Es zählt als Einkommen des Kindes.

Die Witwenrente und auch das ALG I werden ohne Abzüge voll als Einkommen angerechnet.

Bei Einkommen durch Arbeit hast du bis zur Höhe von 1000 € einen Betrag von 100 € frei. Was nach Abzug der 100 € übrig ist, davon werden 80% als Einkommen angerechnet. Bei also 500 € werden als 320 € angerechnet.

Zu den Bedarfssätzen für die Person kommen noch die Kosten der Unterkunft und ein Zuschlag für Alleinerziehende !

Genauer geht es hier: http://www.hartziv.org/hartz-iv-rechner.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?