Wie viel Ausgeben für Motorradstiefel?

8 Antworten

Ich habe meine vom Hein Gerike. Die haben mich um die 180€ gekostet. Es sind aber Halbstiefel. Die gehen über den Knöchel und nicht höher. Auf jeden Fall sollten die sehr gut sitzen, daher solltest Du mehrere Schuhe mal anprobieren. Ich finde bis zur 200€ Grenze sollten sich Stiefel finden lassen. Achte darauf, daß sie wasserdicht sind, wenn Du vor hast im Regen zu fahren. Meine sind nur bedingt wasserdicht. 

Danke! Ich werde mal ein Paar anprobieren...

0

Ja, diese teuren Stiefel sind definitv jeden Cent wert.

Ich habe für die Urlaubsreise den "Daytona Touring Stra GTX", der Stiefel ist echt sien Geld wert, der ist super bequen, den habe ich im Urlaub bei 34 Grad plus in Italien genauso getragen, wie bei 3 GRad plus auf dem Stilfser Joch. Kein schwitzen und kein frieren und vorher zwei Tage Dauerregen, absolut trocken.

https://www.louis.de/artikel/daytona-touring-star-gtx-stiefel/202465?list=194455914

Für den Alltag habe ich einen Vanucci VTB1 (da grande) von Louis, der liegt bei knapp 150 EUR, auch damit sehr zufrieden und schon Regenfahreten gemacht, aber der Daytona ist halt bequemer.

https://www.louis.de/artikel/vanucci-vtb-1-stiefel/219010

Den gibt es auch als VTB1 und als VTB1 da grande, wenn man dickere Waden hat.

Hi,

Also Ich find es schon sinvoll etwas mehr in die Hand zu nehmen. Es geht um deine sicherheit, aber du musst nicht wie Ich 500€außgeben aber die unter 100€sind meistens nicht besonders gut. Ich kann dir raten dir welche sonder anfertigen zu lassen, Ich habe meine schon sehr Lange und als sie dann durch einen unfall beschädicht wurden, wurden sie kostenlos repariet.

Lg Amy

Was möchtest Du wissen?