Wie viel Aspartam in Wrigley's DoubleMint

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab grad kein Wrigley zur Hand. Hab das aber mal bei meinen Fishermans Friend durchgerechnet. Ich weis nicht ob die Logik dahinter einer Prüfung bestand hält, aber siehe selbst.

FF extra stark: 88,79g Zucker (auf 100g Gesamtmasse)

FF Citrus ohne Zucker: 0,2g Zucker (auf 100g Gesamtmasse)

Differenz / 180 (Süßungsfaktor laut Wikip.) / 4 (da 25g Päckchen) = 123,04 mg Aspartam auf ein Päckchen FF Citrus zuckerfrei

Die geringste bekannte toxische Dosis wurde bei 3,71 mgxkg^-1 (Frau, oral) festgestellt (http://de.wikipedia.org/wiki/Aspartam#cite_note-aoim-5)

Das mal nur grob überschlagen, man müsste also 2-3 Päckchen an einem Tag essen, damit mit wissenschaftlichen Methoden überhaupt eine Toxizität festgestellt werden kann.

Das Problem seh ich vielmehr aber in dem Dauerkonsum von aspartamhaltigen Lebensmitteln. Ich selber konsumiere auch Aspartam täglich in Form von Drops, halte es aber trotzdem nicht für gesundheitlich ganz unbedenklich. Ich hab mir einfach schon zuviel Contra-Argumentationen reingezogen. Vielleicht sollte ich doch auf Tictac umsteigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von desputin
25.10.2012, 15:30

Probier's doch alternativ mit Fishermansfriends mit Zucker...

0

wieviel

Die Zutaten auf allen Packungsangaben sind nach dem prozentualen Gewichtsanteil absteigend sortiert.

Wenn es also die vorletzte Zutat ist, nimmt es weniger Gewicht ein als als die vorvorletzte, aber mehr als die vorletzte Zutat.

Ich weiß jetzt nicht, ob diese Antwort jetzt wirklich hilft. Ein Nachweis ist hier beschrieben: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=60491

Brauchst du aber ein paar Sachen für, die man als Ottonormalverbraucher nicht mal eben in der Speisekammer hat... :)

wieso

Aspartam ist 200fach(1) süßer als Zucker, hat aber kaum Kalorien. D.h. anstelle von 200g Zucker könnte man auch 1g Aspartam verwenden. Das sollte erklären, wieso Aspartam verwendet wird.

Zu(1): Quelle = Wikipedia, Stichwort Süßkraft LG

MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit das Ding nicht vor Zucker überquillt kommt halt noch etwas Aspartam rein. Aspartam hat eine viel stärkere Süßkraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spannende Frage und danke für die Antworten!

Ich habe kürzlich nach Kaugummis gesucht, welche kein Aspartam enthalten, einfach um einmal den Geschmacksunterschied festzustellen und bin unter anderem auf diese Seite gestoßen: http://www.aspartam.at/kaugummis-ohne-aspartam (falls es jemanden interessiert) :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?