Wie viel Anbaufläche braucht man um sich selbst mit 1kg Spinat pro Woche zu versorgen?

4 Antworten

Da muss ich mal wieder einen Roman schreiben:(

Anbauzeit:

2 - 3 x im Jahr Mitte März bis April und 2. Augusthälfte

ggfs. kannst du mit Abdeckung und frostschutz im Spätherbst aussäen und im Frühjahr ernten.

Theoretisch kannst du demnach auf der gleichen Grundfläche 3 mal im Jahr eine Ernte einholen. Bleibt aber wohl die Theorie, da je nach Witterung der Spinat mit schießen beginnen wird. Davon betroffen ist vor allem der im späteren April gesäte Spinat. Der Herbstspinat könnte dem frühen Frost zum Opfer fallen. Der Wiinterspinat dem Frost.

Ein weiteres Hinderniss ist, dass man nach dem Spinatanbau 3 Jahre Pause machen soll ehe man erneut auf gleicher Fläche Spinat anbaut.

Im Sommer geht gar nichts, das schießt der Spinat sehr schnell:

Schießen bedeutet, dass der Spinat zu blühen beginnt und ungenießbar und sogar toxisch (giftig) wird.

Wie giftig ist der Spinat:

Der Spinat enthält 2 Giftstoffe

  • Oxalsäure
  • Nitrat

Oxalsäure kommt in vielen Lebensmittel vor. Dafür am bekanntesten ist der Rhabarber, den man deswegen nur bis Ende Juni ernten darf.

Regelmäßige Aufnahme von Oxalsäure begünstigt Nierensteine und andere Erkrankungen.

lies dazu hier:

https://www.iva.de/iva-magazin/forschung-technik/vorsicht-spinat-neue-erkenntnisse-der-spinatzuechtung

Nitrat kommt auch in einigen Lebensmittel vor z.b. Blattsalate aber auch Rote Bete.

https://www.gartenjournal.net/spinat-giftig

Ein regelmäßiger Konsum ist nicht anzuraten.

Überwiegend ist der Spinat aber dennoch gesund, weil er viele Vitalstoffe vor allem Eisen enthält. Besonders bei Kleinkindern aber eher mit Vorsicht in geringen Dosen und niemals neu aufwärmen.

Kurzum vergiß es

Auch die häufige Ernährung mit einem vermeintlich gesunden Lebensmittel bleibt eine einseitige Ernährung.

Willst du dich gesund ernähren ist die Abwechslung von Obst und Gemüse die bessere Wahl.

Ich schätze mal, du brauchst 2 m² pro Kilogramm.
Das wären dann für ein Jahr 104 m².

Das ganze Jahr ernten kannst du aber nicht, weil man Spinat nur saisonal aussäen kann. Im Frühjahr für Sommerspinat und im Spätsommer für Winterspinat.

Du kannst aber den frischen Spinat blanchieren und einfrieren. Dann hast du Spinat das ganze Jahr.

Danke, das war genau das was ich wissen wollte. Ich wollte herausfinden in welchen Dimensionen man denken muss, wenn man sich selbst täglich mit Blattgemüse wie Spinat versorgen will. Mit einem Kleingarten oder Urban Gardening wird das also nicht möglich sein.

0

Was möchtest Du wissen?