Wie viel am mindesten soll ich als Auslaenderin verdienen, um ein Arbeitserlaubnis in Deutschland zu bekommen??

4 Antworten

so wie ich informiert bin,nach Abzug der Wohnung muss dir noch ca. zwischen 300-400 € übrig bleiben zu leben.

Also wenn du ca. 1200€ Netto verdienst, dann die Kosten für deine Wohnung abziehst. Nehmen wir an ca. 600 €, bleiben dir dann  noch 600 zum leben. Handy Auto usw glaub rechnen die nicht dazu.

Informiere dich am besten bei einem Anwalt für eine kurze Beratung, kostet nicht die Welt .

du bekommst die Steuerklasse 1 und muss mit circa 33% Abzüge von deinem Gehalt rechnen .Also du wirst um die 67% verdienen .

Das geht nicht nach der Höhe deines Verdiensts.

Verdienst bei der Fremdenlegion? Aufnahme sehr schwer?

Aus reinem Interesse.

Was verdient man bei der Fremdenlegion?

Und wie schwer ist es wirklich, in die Legion reinzukommen heutzutage? Bzw. Ist es ehr schwieriger drin zu bleiben, als erstmal rein zu kommen?

...zur Frage

Ausländerbehörde Meine Mutter ist seit 30 Jahren in Deutschland und hat trotz Arbeit Aufenthalt

Ausländerbehörde Meine Mutter die 4 erwachsene Kinder und seit 30 Jahren in Deutschland lebt und trotz 6 stündige Arbeit keinen unbefristeten Aufenthalt sprich kein niederlassungserlaubnis bekommt, obwohl sie die deutsche Sprache beherrscht. Mittlerweile ist sie 58 Jahre alt und der Grund der ausländerbehörde in Hamburg ist das der 6 Stunden Vertrag nicht ausreicht, sie sollte 8 Stunden arbeiten. Sie ist schon seit 6 Jahren in dem Betrieb, mehr arbeiten lassen die nicht zweitens, wegen ihren alter kann sie auch aus gesundheitlichen gründen nicht mehr arbeiten.

Gibt es Möglichkeiten , das sie anstatt Aufenthaltbefugnis sprich alle 2 Jahre Aufenthalt auf unbefristet kommen könnte?

...zur Frage

Arbeitserlaubnis in Deutschland als deutscher Staatsbürger

Hallo!

Ich habe da eine Frage bezüglich einer Arbeitserlaubnis für Deutschland. Ich bin deutscher Staatsbürger, wohne aber seit 6 Jahren in der Tschechischen Republik. Habe hier mein Abitur gemacht. Da ich nun ein duales Studium in Deutschland anfangen wollte, habe suche ich natürlich nach einer passenden Arbeitsstelle, die auch ein duales Studium anbietet.

Soweit hab ich auch alles gefunden, nur meine meinten die, dass ich doch eine Arbeitserlaubnis benötige, falls ein Arbeitsvertrag zu stande kommt. Momentan kann ich die aber nicht erreichen, weshalb ich fix nachfragen wollte, ob sich einer von euch auskennt, ob ich nun wirklich eine brauche, da ich ja eigentlich deutscher Staatsbürger bin? Will alles schnell beantragen dann, falls ich die benötige.

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?