wie viel abfindung bekommt man nach 9 jahren in teilzeit

4 Antworten

Ich habe noch nie gehört, daß eine Putzfrau bei Kündigung eine Abfindung erhält. Ein Buchhalter oder eine Sekretärin übrigens auch nicht.

Keine! Sie hat nur einen Anspruch auf eine Abfindung, wenn das einzelvertraglich vereinbart wurde oder wenn ein Sozialplan (z.B. wegen Unternehmensschließung) erstellt wurde.

oder Klagen bei Arbeitsgericht, bringt immer was.

0

abfindungen werden üblicherweise nur bei aufhebungsverträgen gezahlt. ein anspruch besteht so weit ich weiß aber nicht. als richtwert gilt ca. 50 % des monatseinkommens pro jahr der betriebszugehörigkeit. ist aber verhandlungssache. wenn dem arbeitnehmer aus berechtigten gründen gekündigt wird, wird der arbeitgeber wahrscheinlich keine abfindung zahlen. warum sollte er?

Was möchtest Du wissen?