Wie viel % Steuern muss man als Azubi zahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Internet suchst du dir einen Brutto / Netto Rechner und gibst da alle erforderlichen Angaben ein,mit diesem Brutto musst du noch keine Steuern zahlen,dass geht erst bei ca. 950 € Brutto los bei dir gehen dann nur dein Anteil der Sozialabgaben ab,wie z.B. KV - Beitrag,RV - Beitrag,Arbeitslosenversicherung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gernd123,

in Deutschland sprechen wir von einem progressiven Steuersystem. Das bedeutet, dass der individuelle Steuersatz sich dem entsprechenden Einkommen anpasst.

Du musst den Freibetrag von 8.354€ übersteigen, um überhaupt Steuern zahlen zu müssen. In einer Ausbildung überschreitet man diesen Freibetrag selten und wenn, dann werden am Ende durch Fahrtkosten oder sonstige abzusetzende Kosten die Steuern wieder erstattet.

Deine individuelle Steuer kannst du dir über einen Brutto-Netto-Rechner im Internet berechnen. Der Prozentsatz verhält sich wie gesagt progressiv und statet bei 14%. Der höchste Steuersatz liegt bei 45% und wird als Spitzensteuersatz bei einem zu versteuernden Einkommen von über 250.000€ erhoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
09.12.2015, 19:36

Du musst den Freibetrag von 8.354€ übersteigen,

Das war der Grundfreibetrag im Jahr 2014.Der Grundfreibetrag beträgt 2015 8472 €. Hinzufügen sollte man, dass sich dieser Betrag nicht auf den Bruttoarbeitslohn, sondern auf das zu versteuernde Einkommen bezieht. Als Lediger kann man rd. 11.000 € jährlich verdienen, ohne Lohnsteuer zahlen zu müssen.

0

Es gibt keinen Ausbildungsprozentsatz, jeder zahlt Steuern nach seinem Einkommen und seiner Steuerklasse. Dazu googelst du einfach einen Brutto/Netto Rechner, du hast die Steuerklasse 1 und schon hast du deine Abgaben sichtbar vor dir. Mit 830 Euro zahlst du noch keine Steuern, das faengt erst bei ca. 950 Euro an. Der Prozentsatz waere bei dir dann Null.

Die Sozialabgaben entnimmst du dem Internetrechner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fällt keine Lohnsteuer an - nur Sozialabgaben (ca. 20,5% - abhängig vom Zusatzbeitrag bei der Krankenversicherung) = ca. 660 € netto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es massig Rechner im Internet. Schau einfach mal, was der Kollege DoofeFarbe gepostet hat. Hättest du aber auch mal selber drauf kommen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steuer hängt nicht von Lehrlingsein ab sondern vom zu versteuernden Einkommen

und du verdienst zu wenig um Steuern zu zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du dann früh genug auf den Lohnschein sehen ob oder wie viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?