Wie viel € braucht man um sich Amerika anzuschauen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

lies mal meine Antwort hier:

https://www.gutefrage.net/frage/usa-reise-tipps-undoder-rundreisen-empfehlungen?foundIn=list-answers-by-user#answer-216763234

für Backpacker Reisen ist die USA denkbar ungeeignet, es ist schwer bis unmöglich als Anhalter mitgenommen zu werden, und wenn, ist man am Zielort noch viele Meilen weg von Hotels und Sehenswürdigkeiten. 99,9 % der Autos sind keine Touristen die auch zur Motelmeile oder zum Parkeingang fahren sondern in die Vorstadtsiedlung .. Und es gibt, zumindest ausserhalb der Grossstädte, kaum typische Backpacker Unterkünfte. 

Es gibt zwar recht preiswerte, einfache Motels, aber die sind ausschliesslich mit dem eigenen Auto zu erreichen - also Leihwagen ein Muss wenn man nicht nur in einer Stadt bleiben will.

ich würde mal sagen: Budget ohne Flug für 2 Personen: zu zweit im Leihwagen unterwegs, einfache Motels wo verfügbar, teurere wenn nötig weil man ja auch die Nationalparks und die grossen Städte sehen will, Eintritte, einfaches Frühstück, Mittags nur Snaks, Abends Family-Diners oder Ketten- Restaurants (nichts teures aber auch nicht nur Fast Food)  .. 250 Dollar pro Tag .. besser 300  .. wenn man nur 200 ansetzt (Sprit und Leihwagen, billigstes Motel, Eintritte sind mal obligatorisch und damit das Budget schon fast ausgeschöpft) dann muss man Frühstück ausfallen lassen und sich im Supermarkt was zu Knabbern holen, abends nur ab und zu was warmes, und dann nur das kostenlose Leitungswasser, kein Bier kein Wein ... 

oder im Detail: 75 $ Leihwagen incl Tanken, Parken, 75$ Motel .. 50 Dollar Eintritte/Aktivitäten, 20 $ Frühstück, 10 $ kleine Ausgaben Snaks, 75$ Abendessen (mit Bier oder Wein) wären 305 Dollar .. Mag sein dass in gewissen Gebieten der Leihwagen günstiger ist, aber oft fährt man auch den Tank jeden Tag leer .. in anderen Gebieten oder zur Saison gibts dann keine Unterkunft unter 100 .. oder man will sich mal was besseres leisten beim Abendessen, oder ein Flasche Wein oder ein Sixpack im Motel .. oder Disneyland, oder Universal Studios, oder New York / San Francisco wo alles etwas teuer ist, da will man vielleicht mal ins Musical, oder stellt fest, dass die 50$ für 2 Personen schon mit der Fahrt auf einen Wolkenkratzer fast aufgebraucht sind. Typischerweise wird das Budget überschritten, wenn man schon mal da ist, will man noch dieses sehen und jenes machen .. sollte man vorher wissen und einplanen, oder beim hohen Dollarkurs aktuell ein anderes Ziel anpeilen ..

Alle Preise die man irgendwo sieht sind immer ohne Steuer und Restaurants erwarten (und berechnen in Touristenlokalen zwangsweise) 15 % Trinkgeld. 

 

mineralixx 07.08.2016, 21:35

75 Dollars für ein Abendessen sind in den USA reiner Luxus! Da kommt man gut mit 20 Dollars als Backpacker aus. Ich war mit 50 Dollars pro Tag (außer PKW-Miete und Tanken) immer gut ausgekommen; Übernachtungen in billigen Motels oder Kleinzelt auf Campingplatz!

0
macqueline 08.08.2016, 06:38
@mineralixx

Wann war das? Ich kann mich als Profi im Billigreisen in den USA bezeichnen, die Preise dort sind in den letzten Jahren erheblich angezogen. 75 Dollar für Abendessen mit Getränken für 2 Personen ist recht preiswert!

0

Kommt daruf an, ob du im 5-Sterne-Hotel übernachten willst oder in einer Jugendherberge, was du essen willst, wielange du unterwegs sein willst, Wagenmiete usw. Aber bedenke: die USa sind groß wie ein Kontinent, a wäre es besser, die Reise in einzelne Teile zu gliedern - besuche den Südwesten mit seinen großartigen Landschaften und Nationalparks, später den Osten mit den Großstädten und Museen usw. Alaska und Hawaii sind extra Reiseziele.

Ich mache nächstes Jahr eine kleinere USA Rundreise um LA und Las Vegas rum. Für dein Vorhaben schätze ich mal, dass du mit einfachsten Ansprüchen und guter, sprich günstiger, Planung so ab 5tausend Euro für mehrere Wochen hinkommen kannst, wenn du nicht gerade auf der Straße schlafen willst.

Ist davon abhängig was du für Ansprüche hast.... Ich würde mit 8000+ los fliegen. Wenn du New York weg lässt, geht das auch mit weniger 

Die USA ist nun wirklich kein Land für Backpacking! Mach aus den ganzen Städten einzelne Trips und flieg jedes Jahr eine Stadt ab. Dann bleibt man auch realistisch, denn dein Gedanke ist, so schön wie er auch sein mag, kindisch.

Witzbold: Wie lange fährst du, wann fährst du (je nach jahreszeit sind Flüge billiger), willst du Zelten oder nicht, Mietauto oder Wohnmobil , in La Vegas spielen oder nicht. Essen selber kocher oder bei Mc Donalds. Du kannst doch nicht in 3 Sätzem dahingeschnissen von uns ernsthafte Antworten erwarten. Du kannst ALLES, aber auch wirklich ALLES unter deinen Präferenzen selber ergoogeln. Die Mühe sollte dir deine Traumreise wert sein.

BeMagicMan1 07.08.2016, 20:02

schreib doch einfach gar nichts wenn du heute morgen blutschiss hattest und eh nicht helfen willst lol

0
Elizabeth2 07.08.2016, 20:08
@BeMagicMan1

du bist doch gar nicht der Fragesteller, und ich schätze mal globetrottermäßig nicht viel unterwegs. Sonst wüßtest du, dass die Urlaubspreise sehr damit zusammenhängen, wieviel Wochen man Zeit hat und welche Ansprüche man stellt. Siehe dir bitte die anderen Kommentare an. Dieser Preisspanne hier zwischen 3.000 Euro und 20.000,00 Euro ist nichts hinzuzufügen und alle haben sie recht. Du kannst es auch noch teurer haben oder billiger, wenn du dort zwischendurch einen Job findest oder in Las Vegas abräumst.....

0

Hat mein Klassen Lehrer vor kurzem gemacht er meinte ca. 3000 euro die waren zu 3 aber ich weiß jetzt nicht ob das pro person war. Sie waren auch im Canyon las vegas los Angeles. Überall dort wo man mal gewesen sein muss wenn man in Amerika ist.

schau mal auf sonnenklar.tv. Die bieten Busreisen durch ganz USA an. In 2 - 3 Wochen siehst du dann die Highlights, Kosten sind ca Euro 2.000 - 4.000!

Unter 5.000€ läuft da wahrscheinlich nichts.

Ungefähr 15.000 bis 20.000€

Zumverzweifeln 07.08.2016, 19:55

Das ist übertrieben- mit 2500 

€ klappt das gut!

0

Mehr als ein Sparschwein

Was möchtest Du wissen?