Wie viel € bekommt man bei der Ausbildung abgezogen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dast ist etwas unterschiedlich... ich mein es gibt womöglich Menschen, die eine Ausbildung habe aber schon verheiratet sind oder Kinder haben. Demnach gibt es eine andere Steuerklasse etc.... Abgesehen davon spielt auch das Alter eine Rolle. Vor 25 zählt es irgendwie anders nach dem 25. Lebensjahr zahlt man dann anschließend mehr. Nutze doch einfach mal so einen Brutto- Netto- Rechner http://www.gehalt.de/einkommen/nettorechner Dann weißt du ganz genau was du "netto" bekommst

Arbeitslosen, Renten, Pflege und Sozialversicherung werden prozentual von deinem Bruttoverdienst abgezogen. Ohne Brutto Angaben kann man das nicht ausrechen in Euro.

8,2% Krankenkasse, 0,975% Pflegeversicherung, 9,8% Rentenvers., 1,5% Arbeitslosenversicherung, also ca. 21% deines Bruttolohnes. Dazu kommen je nach Höhe noch eventuell Steuern, wenn du mehr als 9000 EUR pro Jahr verdienst. Diese Differenz mußt du dann noch mit deinem gültigen Steuersatz versteuern

Das hängt davon ab, wie viel du verdienst. Umso mehr du verdienst, umso mehr musst du durch Steuern etc wieder bezahlen (wird dir abgezogen).

such mal unter Brutto-Netto Rechner, da wirstr du fündig.

Hängt von deinem Verdienst ab.

Was möchtest Du wissen?