Wie viel -C° halten Pferde aus?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keinen absoluten Wert. Alles eine Frage der Gewöhnung und Haltung. Wenn ich ein Pferd, das ewig nur in der Box stand jetzt rausstelle, wird es das nicht abkönnen. Meine Pferde stehen 365 Tage im Jahr 24 Std. am Tag draußen. Die legen sich bei -25° noch in den Schnee und fühlen sich wohl. Die haben ein Winterfell, als wären sie in den Wald gegangen und hätten einen Bären nackt gemacht. Ähnlich ist auch in noch extremeren Klimata. I Sibirien kommen de Pferde auch mit -40° klar. Bei -70° ist dann irgendwann kein Leben mehr möglich. Selbst ein Eisbär ist dann im Winterschlaf.

Die haben ein Winterfell, als wären sie in den Wald gegangen und hätten einen Bären nackt gemacht.

Hehe, süß. :)

DH!

0

Wenn du ein Pferd besitzt, das dieses Jahr 24 Std. in der selben Gegend auf der Weide gehalten wurde, wird es mit den aktuellen Temperaturen zurecht kommen. Trockene Kälte von -10C° sind dabei weniger belastend, als feuchte Kälte von 0C°, evtl. noch mit Wind. Darum ist eine Schutzhütte unerläßlich. Temperaturen von -20C° können Pferde, die dies gewöhnt sind, vielleicht auch noch aushalten, doch das finde ich schon verdammt kalt! Ich habe solche Temperaturen schon mal im Wintersport erlebt und finde, ab da wird es trotz guter Kleidung so empfindlich kalt, dass ein Aufenthalt an der Luft nur begrenzt Spaß macht. Pferde würde ich dann geschützt unter bringen (evtl. große Außenbox mit gut geschütztem Eingang, wo sich die Pferde gegenseitig wärmen können - mit Freigangmöglichkeit, wenn sie es wünschen). Hier im Rheinland war es noch nie so kalt. Die hiesigen Temperaturen halten Pferde gut aus. Übrigens, Pferde wärmen sich durch Fressen. Bei niedrigen Temperaturen muss darum Heu in unbegrenzter Menge zur Verfügung stehen. Der Verdauungsprozess wärmt die Tiere.

das kommt schon ein bisschen auf das pferd an. amerikanische cowboypferde, spziell im nordwesen sind schon wiederstandsfähiger als unsere stallgäule, die überleben auch mal 40 grad, 70 ist unsinn, da wirds ja soar einme eisbären zu kalt, hier sollte ein pferd bei minis 8-10gradschon in den stall

Pony mit 150cm?

Heyo, ich habe eine Stute die jetzt 7 - jährig ist und 1.50 groß ist. Jetzt wollte ich wissen, ob ich sie noch als Pony eintragen lassen kann oder n´"nur" als Pferde? Weil ich eine irgendwo gelesen zu haben, das ein Pony normalerweise nur bis zu 147,3cm, aber man es bis 151cm noch als Pony eintragen lassen kann.

Glg Border

...zur Frage

warum reitet man pferde/hält sie als "haustiere"?

ich bin ja selbst reiter, weil es mir spaß macht und weil ich finde dass pferde wundervolle tiere sind. und ich reite dressur, weil dass zur gymnastizierung etc dient. aber warum reitet man pferde und hält sie als haustiere. naja, sie stehen in ställe und auf weiden. aber nehmen wir vergleichsweise elche. die könnte man auch reiten, die sind groß stark etc, die leben aber frei und rennen in den wäldern rum. kein mensch würde auf die idee kommen die zu reiten, warum also ausgerechnet pferde? und warum halten menschen generell haustiere? ich glaube nicht dass heutzutage jemand eine katze zum mäusefangen hält, bzw kommt eher selten vor. also warum hält man tiere und warum reitet man ausgerechnet pferde und keine anderen tiere?

...zur Frage

Pferde alleine halten?

Ich weiß, ich stelle vorallem Fragen über Pferde, aber ich beschäftige mich immer mindestens sechs Stunden am Tag mit ihnen, deshalb... Ganz oft wird ja gesagt, dass man Pferde zwar alleine halten DARF, aber ich persönlich finde das total absurd. Pferde sind einfach Herdentiere. Es ist okay, wenn man einen Hengst von Stuten abtrennt (so mach ich das ja auch), aber dann sollte das Pferd IMMER Blickkontakt zu den Artgenossen haben. Was meint ihr? LG LoveJoker

...zur Frage

Was haltet ihr von Mächtigkeitsspringen?

Was haltet ihr von Mächtigkeitsspringen? Ich finde es sollte verboten werden Pferde höher Springen zu lassen als ihr Stockmaß ist (also gelegentlich 5-10 cm höher ist auch okay). Die Pferde werden ja meistens schon dann mit 10 Jahren zu Schlachter gebracht weil sie nicht mehr laufen. Die Pferde entlasten dann ja die Vorhand, weil die Sehne zu stark gedehnt wird (oder sogar reißen kann). 20% (!!!) aller Pferde sterben ja noch während des Springens!!! Eine Bekannte meint aber das es garnicht so schlimm ist weil man ja kein Pferd über ein Hindernisse bekommt das dort nicht drüber will. Aber wenn mir jemand die ganze Zeit Sporen in den Bauch rammt, mich mit der Gerte schlägt und ich Todesangst habe würde ich auch das machen was der Reiter will. Natürlich gibt es auch Pferde die gerne Springen, aber das ist nunmal sehr selten. Was sagt ihr dazu?

LG Katharina

...zur Frage

Mit was stellt man einen ,,Klappersack" für Pferde her?

Hallo :)

Frage steht oben^^

Danke im Voraus^^

Lg Carbi02

PS: Habt ihr ein paar Ideen wie ich mein Pferd abschrecken bzw. geländesicherer machen kann?

...zur Frage

35.verkaufspferde.net und Hänlder erfahrungen?

mir hats ein pferd dort voll angetan , allerdings bin ich mir sehr sehr unsicher was ich von der ganzen seite halten soll .. (pferde werden dort in komission verkauft)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?