Wie vie darf ins Handgepäck?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ciao :-)


Seit dem 31. Januar 2014 dürfen alle an Flughäfen oder bei
Fluggesellschaften erworbenen Duty-free-Flüssigkeiten als Handgepäck
mitgenommen werden.Hierzu müssen die Duty-free-Flüssigkeiten
beim Kauf zusammen mit dem Kaufbeleg in einen Sicherheitsbeutel mit
rotem Rand versiegelt und dürfen nicht vor Erreichung des Zielflughafens
geöffnet worden sein.

Flüssigkeiten im 1-Liter-Kunststoffbeutel



Wie bisher müssen Flüssigkeiten in Behältnissen mit einem
Fassungsvermögen von jeweils bis zu 100 Milliliter in einem
durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Kunststoffbeutel verpackt
sein.Pro Fluggast ist die Mitnahme von einem 1-Liter-Beutel zulässig.Alle anderen Flüssigkeiten sind weiterhin nicht erlaubt und müssen im aufzugebenden Gepäck transportiert werden.



Text Ist von der Bundespolizei

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1000ml (1L) insgesamt aufgeteilt auf 100ml Gefäße. Du könntest also 1 Liter Apfelschorle aufgeteilt auf 10 100ml Gefäße (100ml muss am besten dran
stehen!) mitnehmen. Diese 10 100ml Gefäße musst du dann in einen durchsichtigen Zip-Beutel mit Max. 1 Liter Füll-Volumen tun.

www.hand-gepaeck.de/fluessigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomuser20
28.10.2016, 18:04

Also darf jeder von euch 10x 100ml mitnehmen.

1
Kommentar von randomuser20
28.10.2016, 19:36

Dann kannst du anscheinend nicht gucken. Auf den Bild sind noch weitere Artikel in dem Beutel wo in grau: ,,max. 100ml" drauf steht. Du darfst Flüssigkeiten pro Gefäß mit max. 100ml mitnehemen. Der transparente, wiederschließbare Beutel darf max. 1 Liter Fassungsvermögen haben. Du darfst bzw. kannst also max. 10 100ml Gefäße in einen 1 Liter Zip-Beutel transportieren. Ich fliege übrigens selber jedes Jahr und kann daher meine Aussage mit persönlichen Erfahrungen belegen und bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?