Wie verwendet man die Verkleinerungsmethode auf Schuck und Uhren an?

...komplette Frage anzeigen da habt ihrs - (Ausbildung, Schmuck, Uhr)

2 Antworten

Die Uhr vererben Sie auf jeden Fall an Ihren Enkel. Dann überlebt die Uhr bestimmt 100 Jahre.

Die 500€, die die Uhr jetzt kostet sind dann ja nur noch 5€ im Jahr, also unter 50 Cent Pro Monat. 
50 Cent wird man ja im Monat wohl noch haben. Das sind gerade mal 1/7 Döner.

lol. Wir dürfen "kosten" nicht sagen also geht der Satz schon mal nicht das mit runter rechnen auf 50 ct ich glaub da würd ich Punkte bekommen. Aber ich weiß nicht, ob Kunden es ernst nehmen mit dem Döner.

0
@sweetgirlyyyyy

Vielleicht besser sagen: 
Von 500€ würden Sie sonst 500 Cheeseburger kaufen, dann wären Sie fett und hässlich. Wenn Sie aber diese Uhr nehmen, wirken Sie reich und schön.

0
@Ruedisch

Das ist oberflächig. Es soll ja auf den Kundennutzen bezogen sein und auf die Vorteile des Produktes. Der Preis soll ja nicht in den Vordergrund gerückt werden und erst recht nicht das Aussehen des Kunden. 

0

ich gebe mal einen Tipp...Verkleinerungsmethode und Gewichtsvorteil.

Ja das interessiert aber den meisten nicht. :D

0

Es geht meistens um die Funktionen oder die Optik

0
@sweetgirlyyyyy

Wen es interessiert oder nicht ist erstmal sekundär. Das ist immer entscheidungssache des Trägers. Wer große Uhren mag kann besser ablesen, wer dieses Klotz am Handgelenk nicht mag wird wohl eher eine zierliche Uhr wählen. Wer eine Ziffer mag wird keine Digitaluhr wählen..etc.

Ich mach hier nicht deine Hausaufgabe ;-)

0
@Idiealot

Das war nicht mal meine Hausaufgabe. In der Berufsschule hat man gar keine. aber ok. Ich habe es gebraucht für die Ex. Und ich würde auch nie weger Hausaufgaben nachfragen. 

0
@Idiealot

Das muss ja auch keiner wissen, um auf meine Frage zu antworten. Der Punkt ist ja das ich da Beispiele gebraucht hätte. Hat ja nichts mit der Preisargumentation zu tun. Die muss ich ja auch in Reallife beherrschen.

0

Was möchtest Du wissen?