Wie verwende ich einen Schraubenausdreher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

halte von den ausdrehern nicht viel,zu empfindlich,nimm ein vielzahnbit,vorbohren,einschlagen,ausdrehen,hast mehr kraftübertragung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es tatsächlich ein " Linksausdreher " ist mußt du in der Tat vorher ein Loch in die Schraube bohren. Die Kunst dabei ist nicht zu groß zu bohren, sonst drückt der Linksdrall die Reste der Schraube nur ins Gewindeloch ( weil der Linksausdreher ja konisch ist ) und vor allem mittig. Bohrt man aber zu klein, kann man eben auch nur einen kleineren Linksaudreher verwenden und die übertragbare Kraft reicht bei festsitzenden Schrauben nicht aus, so daß das Ding vielleicht abbricht. Dann ist sowieso alles zu spät.... Und normalerweise dreht man die Scharuben dann auch nicht mit der maschine, sondern von Hand mit einem Windeisen raus. Da hat man erheblich mehr Gefühl.

Also erst Mitte der abgerissenen Schraube finden, ankörnen, Loch bohren, Linksausdreher vorsichtig reinklopfen ( wirklich nur so fest, das er gerade so fasst ), dann mit Windeisen Schraube ( hoffentlich ) rausdrehen.

Mit Linksausdreher sind diese gemeint.....http://de.wikipedia.org/wiki/Linksausdreher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ein Loch zu bohren kann hilfreich sein. Besonders dann, wenn es sich um eine Schraube hoher Qualität (hoher Festigkeit) handelt. Ähnlich wie beim Gewindebohren, solltest Du hier den Kerndurchmesser des Ausdrehwerkzeuges vorbohren. Da dieser meist konisch ist, bohre so vor, dass Du mind. 3 Umdrehungen reindrehen kannst. Dann sollte es eigentlich klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du die drehrichtung beachtet? Ausbohrer laufen andersrum wie normale Bohrer, die sollen sich reinschneiden und damit die Schraube rausdrehen, was aber mit den meistn Ausdrehersätzen nicht funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psinsel
16.10.2010, 14:00

die Drehrichtung habe ich beachtet - links rum, die gleiche Richtung, in der sich die Schraube auch rausdrehen würde...

0

wenn der kopf ab ist, kannst du sie auch nicht mehr mit nem schraubendreher rausbekommen

ich würd ne zange empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psinsel
16.10.2010, 14:00

man kann leider keine Zange verwenden, da die Schraube tief im Gewinde sitzt.

0

Was möchtest Du wissen?