Wie verwandt? Bezeichnung

7 Antworten

Wenn du schon das Wort "Verwandtschaft" verwenden willst (oder musst) ... dann kannst du sagen: die Ehefrau deines Bruders ist deine "angeheiratete" Verwandte .

° Eine angeheiratete Verwandtschaft ist das Gegenteil von "Blutsverwandtschaft" worunter alle diejenigen Verwandten fallen, welche durch ihre genetische Herkunft - daher der Name "Blut" - mit dir verbunden sind.

Blutsverwandt besteht solange man lebt (und wenn man es genau nimmt, auch über den Tod hinaus).

Eine angeheiratete Verwandtschaft – worunter auch deine Schwägerin (Ehefrau des Bruders) fällt, besteht nur solange, solange die Ehe nicht aufgelöst worden ist.

Die deutsche Bezeichnung "angeheiratete Verwandte" = Schwägerin finde ich persönlich etwas "holprig" ... das Englische "sister in law" ... gefällt mir weit besser

0

Verwandt bist du nur mit Personen zu denen eine Blutlinie führt, also die eigenen Kinder, Enkel etc., .... Eltern, Großeltern etc., .... sowie die anderen Kinder der Eltern, Großeltern etc. und deren Abkömmlinge. Sollte in diesem Verwandtschaftsbaum eine Person sein, die zwar nicht Blutsverwandt aber adoptiert ist, so gilt diese ebenfalls als verwandt. Der jeweilige Grad der Verwandtschaft bestimmt sich durch die Anzahl der sie vermittelnden Geburten.

Schwägerschaft wird durch eine Ehe begründet. So bist du mit all den Personen verschwägert mit denen dein Ehepartner verwandt ist. Umgekehrt ist dein Partner mit all deinen Verwandten verschwägert. Konkret heißt das, dein Mann ist mit seinem Bruder im zweiten Grad verwandt, also bist du mit ihm im zweiten Grad verschwägert. (Der Verschwägerungsgrad des einen entspricht dem Verwandtschaftgrad des anderen.)

Schwägerschaft endet im Übrigen nicht wenn die die Schwägerschaft begründende Ehe aufgelöst wurde (wie hier in einer anderen Antwort zu lesen war), sondern sie besteht unverändert fort. Der Bruder deines Mannes bleibt also zeitlebens dein Schwager, selbst dann noch, wenn du von deinem Mann geschieden sein solltest.

Zur Partnerin des Bruders deines Mannes (deines Schwagers) besteht somit keine Schwägerschaft, da dein Mann mit ihr selber nur verschwägert ist!

Schwippschwägerschaft ist zwar keine offizielle Bezeichnung, aber im Volksmund bezeichnet man damit eben jene Personen mit denen der eigene Partner verschwägert ist, sofern es sich dabei nicht um die eigenen Verwandten handelt.

Die Partnerin deines Schwagers ist somit deine Schwippschwägerin.

verwandt gar nicht. du bist nicht mit deinem ehemann verwandt, dann auch nicht mit dessen Bruder und schon gar nicht mit einer fremden Frau, die der dann heiratet.

Wie sind die Kinder von Cousin/Cousinen miteinander verwandt, bzw. wie nennt man die Verwandtschaft

Mein Vater hat noch eine Cousine und diese Cousine hat eine Tochter. Wollte nur mal wissen inwiefern diese Tochter und ich dann überhaupt noch verwandt sind bzw. wie diese Verwandtschaft genannt wird.

...zur Frage

Bezeichnung der Atmosphäre bei Sonnenuntergang?

Hallo Zusammen,

ich suche das Wort, dass den Vorgang in der Atmosphäre bezeichnet während des Sonnenuntergangs im Frühling. Auf Wikipedia gibt es einen Eintrag, aber ich finde ihn nicht mehr. Der Artikel Bezeichnet die Atmosphäre bzw das Farbenspiel beim Sonnenuntergang. Gut zu sehen auf dem Bild. Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist auf dem Bild im Wiki-Eintrag ein ähnliches Bild zu sehen, allerdings mit einem roterem Horizont. Stichwort Farbübergang.

Auch hier sehr gut zu sehen https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A4mmerung#/media/File:Noctilucent_clouds_bargerveen.jpg

Wisst Ihr wie der Name dafür ist?

Schöne Grüße

Estil

...zur Frage

Journalisten - die "schwätzende Zunft"?

Journalisten werden mitunter als "schwätzende Zunft" bezeichnet. Soll heißen: Sie schreiben viel Unsinn. Mich würde interessieren: Halte ihr diese Bezeichnung für zutreffend?

...zur Frage

Ehefrau nicht im Grundbuch eingetragen

Wass passiert in dem Falle des Todes des Ehemannes mit der Eigentumswohnung. Die Ehefrau ist nicht im Grundbuch eingetragen, da er die Wohnung schon vor der Ehe kaufte.

...zur Frage

in wie fern bin ich mit meines opas bruders dessen kindeskinder verwandt?

also ich wollt mal wissen in wie fern ich mit dem kind des kindes des bruders meines opas verwandt bin .

...zur Frage

Wie weit müssen 2 Leute verwandt sein, damit ihre DNA nicht mehr als zugehörig erkannt wird?

Also, bei Vater und Sohn, beispielsweise, kann man ja durch eine Untersuchung der DNA leicht die Verwandtschaft feststellen. Aber bis hin zu welchem Verwandtschaftsgrad funktioniert das? Cousin und Cousine? Urgroßmutter und Urenkel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?