Wie verursacht ungesunde Ernährung Krebs?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker in Fertiggerichten sind krebserregend, aber durch das Anbraten von Fleisch entstehen krebserregende Stoffe auch auf natürliche Weise. Gemüsesorten (Tomaten etc) und zB Orangen fangen diese Stoffe (freie Radikale) in deinem Körper wieder ein und wirken so krebshemmend.

Krebszellen hast du ja grundsätzlich im körper kommt halt nur darauf an ob sie sich zu sehr entwickeln oder nicht ich könnte mir vorstellen das ungesunde ernährung den wachstum von diesen zellen besonders unterstützen und so zu krebs führt

Die Zellen im Körper teilen sich regelmäßig.

Um die neuen Zellen zu "bauen" benötigen sie "Baustoffe".

Die bekommen sie aus der Nahrung.

Irgendwann teilen sich die neuen Zellen wieder und wieder und wieder.

In den Zellen befindet sich der Bauplan, das Ergbut, die Gene.

Wenn der Körper unzureichend ernährt wird, kann der Zellaufbau nicht gut vonstatten gehen. Ungesunde Inhaltsstoffe können Schäden anrichten.

Diese Erklärung zielt nicht direkt auf die Entstehung von Krebs ab, es könnte aber eine Ursache mit dafür sein.

Krebszellen sind entartete Zellen, der Bauplan, das Erbgut hat sich krankhaft verändert und baut "falsch" weiter.

Es erklärt aber generell, warum man sich gut ernähren sollte, nicht nur im Hinblick auf Krebs.

Im Grunde genommen verursacht ALLES Krebs.

  • die verpestete Luft welche wir tagtäglich einatmen (müssen)
  • unser Deodorant Spray, da es Aluminium Zusätze hat
  • unsere tägl. Duschlotion, ebenso wegen der Aluminium Zusätze
  • unser Essen, nimmt man einmal den Joghurtbecher, welchen wir in der Regel gründlich auslöffeln oder im Sommer beim Grillen, wenn man die Bratwürstchen in Alu Folie auf den Grill legt

Also sozusagen verursacht ALLES Krebs, das Leben verursacht Krebs!

Wie es dazu kommt, weil sich diese Stoffe einfach negativ auf unsere Zellen auswirken und eine größere Zellteilung entsteht.

ganz einfach erklärt: tierische produkte haben einen hohen säuregehalt, mit der zeit wird der ph-wert des gewebes ins säureliche gezogen = der nährgrund für den krebs. merke: jeder von uns hat ständig krebszellen im körper, eine wirklich gesunde ernährung bedingt ein starkes immiúnsysten, dieses wiederum entdeckt und zerstört die krebszellen. wenn das immunsystem geschwächt wird, ändert sich das bild und mit der zeit kann sich der krebs ausbreiten

Was möchtest Du wissen?