Wie vertreibt man eine große Ratte vom Dachboden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie gut kennen sich deine Nachbarn aus? Sicher das es nicht z.B. ein aufgeschreckter Siebenschläfer war, der da geklettert ist? Das Ratten eine Hauswand hochklettern halte ich für unwahrscheinlich... ja, die können klettern, aber das wäre schon sehr ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
01.07.2016, 12:50

Darf ich mal nachfragen, Siebenschläfer klettern Hauswände hoch und leben auf dem Dachboden? Wir hatten auch schon Mäuse auf dem Dach, meiner Überzeugung nach sind die durch die Styroporverkleidung des Hauses dort hoch gelangt. Aber dafür ist ein Siebenschläfer wohl zu groß, oder?

Warum frage ich, weil ich neulich Nacht ein Kratzen von Krallen vom Dach vernommen habe, die ganz sicher nicht zu Mäusen gehören.

0

Das wird so nichts, fürchte ich mit Hinweis auf unsere Dachböden und Grundstücke.

Da ja mehrmals im Jahr eine Schädlingsbekämpfung empfohlen wird/nötig ist, so jedenfalls bei uns, wird der Bekämpfer schon dafür sorgen, daß die Familie wegbleibt.

Google ggf. Olaf Sieberns

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht vertreiben, fangen und im entferntesten Winkel der Welt  ;-)  wieder frei lassen. Dazu gibt's Lebendfallen im Fachhandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer Katze,Rattengift,Kammerjäger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
01.07.2016, 12:48

Die wenigsten Katzen trauen sich an Ratten ran.

0

siegfried und roy fragen ob sie dir kurz 1 - 2 tiger ausleihen könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
01.07.2016, 12:54

Genau, danach ist niemand mehr da, der sich an den Ratten stören kann ;)

3

Versuche Dein Glück mit einer Rattenfalle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?