Wie vertreiben ich fremde Katzen aus dem Garten?

7 Antworten

Unsere Erfahrung: Wir haben auch fremde Katzen, die in unserem Garten die Blumentöpfe Töpfe ständig markieren, in den Beeten ihr Geschäft verrichten und Vogelküken fressen (durch Wildkamera festgehalten). Wie haben in den letzten 3 Jahren etliche Abschreckmittel genutzt, alle ohne Erfolg: wir haben 2 Ultraschall Katzenschreck-Geräte hingestellt: null Effekt, die Katzen gewöhnen sich schnell daran. Wir haben Katzenschreck von Neudorf ausgestreut, in grossen Mengen: ist teuer, riecht schlecht und wirkt nicht. Bei Regen ist alles futsch. Also haben wir teures Gel gekauft, das riecht nicht schlecht, ist etwas regenfester aber schmilzt in der Sonne (Abwehr-Streukristalle Get Off, ca. 9€ eine Flasche, ich hatte 20 Flaschen gekauft). Der Effekt war sowieso null.

Dann haben wir Gewürze gekauft, in Kilopackungen und diese ausgestreut, da starke Gerüche helfen sollen. Getestet haben wir: Kümmelpulver, Nelkenpulver, Chilipulver. Hat alles nichts gebracht. Bei Regen ist auch alles weg. Inzwischen habe ich mir eine Schleuder zugelegt, aber die Katzen hauen sofort ab, sobald die Fenstertür geöffnet wird. Jetzt vertreiben wir die Katzen einfach nur noch durch brüllen und Gegenstände hinterher schmeissen... :(

Fazit: es gibt nichts, wirklich nichts, was Katzen vertreibt. Alle chemischen Abwehrstoffe und Geräte, die Töne abgeben sind teuer und bringen leider nichts. Ich denke, dass sich Katzen an Geräten, die Wasser spritzen auch schnell gewöhnen und diese einfach umgehen, die Tiere sind ja nicht ganz blöd.

Ja gut ne.

0

Die Beetstellen immer feucht halten, das mögen die Katzten nicht.

Gemahlenen Pfeffer streuen für die feine Nase der Katze !
Aber auch an den Pfoten mögen sie Pfeffer nicht.

Immer den Schlauch bereit halten, was sicher nicht hilft
den die Katzen kommen wenn keiner im Garten ist.  
 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Oma sagt, der 0feffer geht vom Regen weg jnd deswegen will sie das nichg machen

0

Installiere einen Reiherschreck! Das ist ein Rasensprenger mit Bewegungsmelder, da kommen die Katzen spätestens beim 2. Mal nicht wieder.

Eigene Katze zulegen.

Wie gesagt, meine Oma möchte kein Haustier haben

0
@EinsMalte

Du bezeichnest eine Katze als Haustier? Okay.

Sie kann sich in den Garten setzen und Katzen mit einer Wasserpistole vertreiben. Das ist aber sehr zeitaufwändig. Katzen meiden Pfeffer und Kaffeesatz. Ein Versuch ist es wert. Man kann auch Harfenstrauch planzen, auch "Verpiss-Dich-Kraut" genannt.

0

Katzenschrecks und pflanzen.gibts im Baumarkt und im Internet.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Katzen begleiten mich schon fast seit immer
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?