Wie vertreibe ich Hunde (und damit den Hundekot) vom Grundstück?

10 Antworten

Wahrscheinlich handelt es sich ja nur um einen, oder zwei Hunde, die sich Dein Grundstück als Hundeklo ausgesucht haben. Denen kann man das vermiesen, indem man ein Weidezaungerät, und eine Weidezaunlitze um die Beete anbringt. Die kapieren schnell, daß dieses Grundstück aua macht.

Mit diesem Problem stehen wir also nicht allein da. Wir haben einen eigenen Hund und auch einen Garten.Dieser macht aber nicht vor das Grundstück, er hat als junger Welpe gelernt, wo er im hinteren Garten sein Geschäft machen darf. Wir haben dort einen Eimer stehen, darin sammeln wir seine Ausscheidungen ein und ab in die Tonne.Danach kann man ohne Probleme auf der Strasse mit ihm spazieren gehen, und ohne Angst zu haben, das er sich gleich bei der besten Gelegenheit vor irgendeinem Grundstück entleert. Es gibt Menschen, die vor nichts zurück schrecken, noch nicht mal auf der Stasse.Nicht der Hund ist schuld.

Wie wäre es mit einer Überwachungs-Kamera? Hilft auch bei anderen ungebetenen Gästen. Oder ein Schild aufstellen "hier ist kein Hundeclo"

Hunde können nicht lesen und die Hundehalter wollen nicht...

0

Was möchtest Du wissen?