Wie versteht ihr diesen Hadith: "Sterbt bevor der Tod Euch ereilt"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wo steht das könntest du vlt. Sagen welche ayet das ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrispyA
23.05.2016, 12:53

Das ist ein Hadith, habe ich doch geschrieben. Habe das im Internet gefunden. Wie verstehst du das?

0
Kommentar von Eks3838
23.05.2016, 12:55

ahso ... sorry net richtig gelesen... bei hadithen solltes du immer die quelle nennen, denn nicht jede quelle entspricht der Wahrheit

0
Kommentar von Eks3838
23.05.2016, 13:35

Ich denke damit ist gemeint man sollte viele weltliche Dinge unterlassen, die einem spass machen, nur freude bringen, oder anderen schaden ... z.b das rauchen, Trinken von Alkohol, keine sünden begehen und all das, aber auch im allgemeinen weniger essen und trinken. Nicht zu viel Lachen, nicht egoistisch sein etc. Wenn man nur 1€ in der Tasche hat es trotzdem iwo spenden an einem Obdachlosen oder so, sein essen Teilen. Zusammengefasst von allem was dem Mensch in gewissermaßen gut tut verzichten, auch wenn das nur Kleinigkeiten sind. Und nur so leben, dass man Grade noch überlebt, so wie es unser Prophet Muhammed auch getan hat. Das ist auch sehr qualvoll und schwer, deswegen könnte man das auch als eine Form des sterbens betrachten. Das ist zumindest, dass was mir in den sinn kommt muss nicht richtig sein. Vielleicht gibt es auch kein hadith des gleichen.

1

Du kannst nicht einfach ein Hadith nehmen, es gibt hunderte gefälschte..

Du musst schauen..

-Ist er Sahih?
-Passt er zum Fikh (ahlisunnah wal jamaat)
-Passt er zu unserem Propheten
-Passt er zum Kuran?

Etc.

Dies alles können wir nicht machen, deswegen gibt es Gelehrte, die Hadithbücher schreiben. Einfach so kannst du kein Hadith nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ausschließlich irdische komponente der persönlichkeit muß sterben, bevor sich die geistige entwickeln kann 

also, unsinniger weltliche dinge müssen unterlassen werden wie z.b. alkohol, süßigkeiten, taback usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von wem ist der Hadith ? Also Quelle ? Ist der sahih oder Hasan?
Hat es eine erfolgreiche und gesunde analysenkette?
Du musst diese Dinge berücksichtig bevor du IRGENDEIN Hadith liest und die darüber Gedanken Machst. Du weist nicht wieviele hadithen es gibt, die frei erfunden sind.
Also erst recherchieren und dann Gedanken machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrispyA
23.05.2016, 13:59

Ja, ok vielleicht sollte ich nicht schreiben dass das ein "Hadith" ist. 

0

Ich würde dies folgendermaßen interpretieren:

Man soll sterben, bevor man sterben muss.
Jeder muss irgendwann sterben, aber man sollte sein Leben vor dem natürlichen Tod, der ohnehin kommt, beenden.

Der Sinn dessen ist allerdings Unfug.

Tiefgründig ist das meiner Meinung nach auch nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrispyA
23.05.2016, 13:14

Ich denke nicht, dass hier wirklich "sterben" gemeint ist. Sterben könnte man doch auch mit einem anderen Sinn auffassen. 

0
Kommentar von Willibergi
23.05.2016, 13:15

Inwiefern?

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
23.05.2016, 13:37

In meinen Augen ein bisschen weit hergeholt, aber ok. ;)

LG Willibergi

0
Kommentar von saliksemi
23.05.2016, 15:23

sas bezweifle ich da der Islam jegliche art des töten ohne grund verabscheut und somit auch den selbstmord PS : mit grund ist sowas wie krieg oder extrene not situationen gemeint und nicht sowas wie der hat mich schief angeguckt

0

Damit ist gemeint das man in den Krieg gehen soll und als Shaheed enden soll (Selbstmord ist nicht gemeint) man soll für den Islam kämpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um einen Hadith zu verstehen, muss man schauen, warum das unser Prophet gesagt hat, was gemeint ist und zu wem er es gesagt hat. Mohammad Mustafa (S.a.w.) sagt doch kein Unfug (Hasa)

Er sagt es auch nicht einfach ins Leere, sondern zu Personen. Warum, wie und wo er es wem gesagt hat wissen nur Gelehrte. Geh zu einem Hojja und frag. Gutefrage ist ein schlechtes Portal für Fragen like that

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?