Drei Fünfen auf dem Zeugnis (Versetzung zehnte Klasse Gymnasium; Rheinland-Pfalz)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dieser Absatz soll von einem normalsterblichen Schüler überhaupt nicht verstanden werden. Maximale Verwirrung ist das Ziel. Der Kabarettist Georg Schramm nennt das "Herrschaftsprache".

Allein der Halbsatz, "... sowie mit Genehmigung der Schulbehörde durch die Noten weiterer Wahlfächer ausgeglichen werden.", macht deutlich, dass so ziemlich jedes Fach mit jedem ausgeglichen werden kann, wenn die Behörde will. Mit anderen Worten: Du bist der Willkür der Lehrerschaft ausgeliefert.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTepDerFraegt
24.06.2016, 17:10

Oh Gott, dann hoffe ich mal ich hab in den letzten sechs Jahren einen guten Eindruck bei den Lehrern hinterlassen ^^.

Vielen Dank für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?