Wie verstehe ich mein Zugnis

5 Antworten

"Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit" bedeutetet eine glatte eins. Hier noch weitere Infos zu den Formulierungen: http://www.ra-diedrich.de/faq_arbeitszeugnis_form.html

Kann aber auch das genaue Gegenteil bedeuten, wenn der Rest des Zeugnisses im krassen Widerspruch dazu steht (oder auch nur einzelne Passagen).

Puzzleartig einzelne Saetze aus nem Zeugnis rauszunehmen und diese dann isoliert vom Gesamtzusammenhang nach irgendwelchen "Zeugnissprachetabellen" zu beurteilen, ist vielleicht ein netter Partyspass. Mehr aber ganz sicher nicht.

Wirklich beurteilen kann man ein Zeugnis nur, wenn man es vollstaendig vorliegen hat (also einschliesslich Taetigkeitsbeschreibung und ohne auch nur ein einziges Wort wegzulassen). Alles andere ist Kinderkram und kann niemals zu einer serioesen Beurteilung fuehren.

0

Das ist ein sehr gutes Zeugnis, herzlichen Glückwunsch.

Wie kommst du denn zu diesem Ergebnis?Es ist ja noch nicht einmal ein komplettes Zeugnis.

0

Ist ein gutes Zeugnis! Gibt nix dran zu meckern und "Fußangeln" sind auch nicht drin. ^^

Was möchtest Du wissen?