wie versteckt man magersucht?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Hey, Ok ich hoffe du bist wirklich nicht magersüchtig sonst solltest du dir wirklich helfen lassen (Psychater, mit eltern reden etc.) aber ansonsten verstecken magersüchtige ihre krankheit, mit dicken klamotten, mehrere schichten, pullover und sowas. Sowas kann aber nicht ewig versteckt bleiben, egal was man macht. Wenn sie mit anderen essen sollen zb. mit der familie oder den freunden, dann lassen sie sich verschiedene dinge einfallen z.b sie hätten schon gegessen oder sie haben keinen hunger. Allerdings kann man dieses extreme untergewicht irgendwann nicht mehr verstecken und es fällt nach einer zeit so wieso auf

Viele die mit magersüchtigen zu tun haben bemerken dass erst sehr spät. Erst einmal ist das eher ein eigenes ding... das heißt die magersüchtign wollen sich selbst gefallen. Wenn aber eltern und freunde dass nicht meren ist das komisch, denn es gibt ja genug anzeichen: poröse fingernägel, haarausfall, der mensch sieht dünner aus, isst weniger,... aber es gibt auch magersüchtige bei denen das sehr spät auffällt weil sie erst NUR SICH gefallen wollen

Das Problem ist eher, dass wenn man jemanden jeden Tag sieht merkt man erst gar nicht, dass der dünner wird. Man sieht es erst mit mehr Abstand, bzw. erst nach einer ganzen Weile.

0

Viele denken sich ausreden aus, um nicht essen zu müssen. Also sie sagen zum Beispiel dass sie schon in der Stadt was gegessen haben der stellen in die Küche dreckiges Geschirr, damit es so aussieht als ob sie etwas gegessen haben.

Außerdem ist es bei vielen so dass sie sich von der Außenwelt abschotten, weil sie sich nicht verstanden fühlen und Angst davor haben mit anderen zu essen.

Geht nicht. Das sieht man am Gesicht. Es sei denn, du gehst verschleiert. Ich kannte mal eine, die sah mit 21 aus, als wäre sie bereits nahe der 70. Das ist so deutlich zu sehen, ich habe mich richtig vor ihr erschrocken. Fazit: Lass dir helfen, du machst dein Leben kaputt.

Aufjedenfall nicht verstecken! Das ist das schlechteste was man machen könnte... meine freundin hatte auch magersucht und zwar ziemlich krass! Was ich dir raten wurde ist mit deiner besten freundin darüber zusprechen :) und wenn du davor angst hast und vielleicht darüber nicht reden kannst, solltest du zum psychologen gehen den der kann dir höchst wahrscheinlich helfen :D

nochmal, ich hab keine magersucht...!!!!!

0

Ich brauchte dazu: -ignorante Eltern -eine extrem gute Fassade -Gelassenheit, wenn mich jmd darauf ansprach -Pausen, in denen ich mein Gewicht hielt, um später wieder schleichend abzunehmen.> die Leute gewöhnen sich daran.

Gar nicht, der erste Weg sollte zu einer Psychotherapie sein.

So richtig verstecken kann man es nicht.. hatte auch 1 Jahr Magersucht, habe nochimmer ne Essstörung, geht aber eher in ne andere Richtung ;) aufjedenfall sieht man es einfach.. Ich hab zwar vor meinen Freunden immer einen auf "essen " gemacht, und dann den Rest des Tages gehungert, aber keiner hat mir geglaubt, OBWOHL ich vor den Leuten immer am essen war, damit es nicht so extrem auffällt. Hatte auch etwas weitere Klamotten an, aber man sieht es einfach (an den Armen, das Gesicht ist etwas eingefallen etc.), auserdem kannst du es ja nicht in jeder Situation verstecke, kommt halt doof wenn du z.B. im Sommer mit langen Klamotten rumläuft, damit man deine dünnen Ärmchen und Beinchen nicht sieht..

hm, werden arme auch auffällig dünner, wenn die arme von natur aus nicht so schmal sind?

1
@sskye

also meine Arme waren ganz schön abgemagert meine Cousine (7Jahre ) konnte mit Ihrer Hand meinen ganzen Oberarm umfassen.. als ich beim Arzt war konnte er nicht mal meinen Blutdruck messen, weil meine Arme zu dünn für dieses Ding war, was man da rumschnallt bin zwar generell ein sportlicher Typ aber ich kenn auch viele die früher sehr dick waren, dann abgenommen haben und man sieht auch deutlich an den Armen den Unterschied .

1

Ich denk mal Leute neigen dazu, unangenehme Tatsachen zu verdrängen.

"Nunja, sie ist eben etwas dünn. Aber magersüchtig? Quatsch. Sie ist umgekippt? Ach, sie hat nur Stress."

Gibt ja genug Probleme in unserer Gesellschaft, die gerne verdrängt oder auf andere Ursachen abgewälzt werden.

Bei Magersucht ist eben noch das Problem, dass man ja den Unterschied zwischen "sehr dünn" und "zu dünn" erkennen müsste. Und selbst wenn jemand magersüchtig ist, ist eben die Frage, wie man dann mit der Person umgehen soll.

magersüchtigt wird man doch nicht einfach weil es keiner bemerkt. Sie machen dann einfach trotzdem weiter wenn keiner wirklich diese Person helfen tut. bzw. sich auch helfen lassen.

Hallo. Naja, wenn die Kleidung dementsprechend alles verdeckt, kann man es kaschieren, aber es ist doch keine lösung, früher oder später, lieber aber FRÜHER dringend Hilfe holen, um die Magersucht zu überwinden..LG

https://www.anad.de/startseite/

Das ist eigentlich unmöglich, vor deiner Familie kannst du es gar nicht verstecken. Erstens sehen sie, wie du immer dünner wirst, zweitens merken sie, dass du viellecht nicht mehr soviel Kraft hast und drittens isst du nicht mehr viel mit Ihnen. Vor deinen Freunden kannst du es verstecken, doch vor deiner besten Freundin niemals Sie kennt dich so gut und merkt, dass bei dir nicht mehr Alles stimmt! Irgendwann merken es Alle! Du wirst immer dünner und hast nichts mehr auf den Rippen, das fällt irgendwann Allen auf, also ist es so gut wie unmöglich das zu verstecken, so war es bei mir auch..Ich habe es auch versucht zu verstecken, doch das geht einfach nicht, leider...!

also man kann nicht verstecken das man dünner wird das man sich körperlich verändert kann man auch nicht verstecken / aber wenn man alleine ist kann man das schon machen fakt ist halt das man merkt das man deutlich viel abnehmt

Echte Magersucht sieht man IRGENDWANN, meist aber viel zu spät. Allerdings loben die Menschen erst noch ganz lange die super Figur und die Modelmaße....was nicht gerade förderlich ist. Dann wirds natürlich versteckt- sich unter der Dusche zeigen werden sie wohl möglichst vermeiden. Kleidung kaschiert gut.

Die andere Form von Magersucht, die Mulimie, kannste nicht am Körper erkennen. Der hat ganz normale Maße- denn ab und zu hat der auch Fressattacken und kotzt das dann nur aus. Das wird nur entdeckt, wenn mehrfach jemand beim Göbeln erwischt wird. Also auch eher zufällig und meist sehr spät, wenn überhaupt

Bulimie*. Und Bulimie (Ess- Brechsucht) ist keine Form der Magersucht sondern eine andere Form einer Essstörung

2

Also ich will ja nichts sagen, aber bevor du so eine Frage beantwortet solltest du wenigstens informiert sein. Es gibt keine "unechte" magersucht. Wenn man krank ist, ist man krank. Punkt. Das was du meinst, die Bulimie, ist eine andere Form von Essstörungen (ja es gibt auch andere) und die ist genau so schlimm! Die körperlichen Folgeschäden sind in beiden fällen verheerend!

0
@nickmick98

Na wo ist dann das Problem? Die wichtigen Dinge hab ich damit doch gesagt.

0

hai^^ magersucht bemerkt man oft nicht, weil die betroffenen personen oft selbst gerne kochen. das ist für sie ein sieg ueber den eigenen körper. Sie nehmen alles mit den sinnen wahr ( riechen, sehen, fühlen und die dämpfe schmecken sie förmlich ). dadurch dass sie am ende doch nichts essen ist fuer sie wie ein persoenlicher sieg.

in manchen fällen essen sie, doch übergeben sich dann heimlich zu hause.

verstecken sollte man das nicht, denn das problem bekommt man nicht immer selbst bekaempft. man sollte sich helfen lassen, denn ein gesunder körper ist auch viel attraktiver :) das ist oft das problem, diese personen wollen nicht attraktiv sein. sie wollen ihren kindlichen körper behalten und hassen es, dass die bruste wachsen. oder manche fühlen sich von ihrem vater belästigt und wollen durch diese körperliche tortur unattraktiv wirken...

JEDEr merkt es, früher oder später. Wenn man abnimmt, kann man XL tragen, man sieht trotzdem, wenn jemand magersüchtig ist. zB an den Härchen die im gesicht wachsen, der blässe, die die haut langsam bekommt, haarausfall, etc.

Anders ist es bei Bulimie, wesentlich leichter zu verstecken...

Wer weiß diese Kennzeichen schon...du ok. Ich hab sie gerade gelernt und ich denke, die meisten wissen sie nicht.

1

Die menschen merken das sehr wohl!!! Klar, nicht alle, aber viele! Ich wurde nach 2 Monaten direkt in eine Klinik eingewiesen!

Es entsteht meiner meinung nach aus einer tiefen Abneigung gegen sein körperliches Aussehen.Dies wird meißtens von üblen Nachreden und Mobbing hervorgerufen wenn die Betroffenen häufig denken sie seien nicht gut oder nicht schön genug.Heilbar ist es meiner Meinung nach schon allerdings nicht mit medikamenten sondern mit der heilung der Seele.Wenn betroffene auf der Suche nach annerkennung und Lob sind und dauernd nur gesagt bekommen sie unausreichend sie doch sind ist es nur logisch das dies tiefe Wunden hinterlässt.

Bitte such dir hilfe... Ich war magersüchtig und es ist nicht schön. Gesund zu sein ist das beste für einen.

wie blöd man nur sein kann... wie oft habe ich hier jetzt geschrieben das ich nicht magersüchtig bin???? oft genug glaube ich. vielleicht erst mal lesen was man da beantwortet und was so ergänzt wurde und dann schrieben???

1

Willst du jetzt deine eigene Magersucht verstecken oder ist das jetzt so gemeint, wie andere schaffen, dass es niemandem auffällt? O.o

Ich nehme mal an, die entwickeln dann einfach so Pläne, wie sie hinbekommen, dass es so aussieht, als ob sie schon mehr gegessen haben, also das Zeug wieder zurück in den Topf schütten oder sagen, man hätte schon woanders gegessen oder so.

okey nochmel, ich bin nicht magersüchtig(glaub ich ) aber mich interessiert es nur wie andere menschen sowas machen, und vorallem, weil meine freundin immer dünner wird und inzwischen in der schule nurnoch ab uund zu was ist....auch bei mittagschule...mach mir einfahc nur sorgen um sieXD

0

Was möchtest Du wissen?