Wie versichert man am Besten wertvolle Sammlerstücke?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ich hab mal ein wenig gegugelt: Sammlungen sind bei der hausratversicherung mit eingeschlossen; es ist aber so, dass der Wert der Sammlung gesondert bestimmt werden muß und dann auf die Summe des versicherten Hausrates hinzugerechnet wird, daraus dann die Versicherungssumme; das leuchtet auch ein

Ich glaube Spielzeugautos und Überraschungseierfiguren dürften unter den normalen Hausrat fallen. Und solange die Maximalsumme der Sammlung da drunter liegt dürfte es kein Problem geben. Ansonsten bieten die Versicherungen immer Höchstgrenzen für "Schmuck" "Briefnarken" "Goldmünzen" etc.. . Solange der Wert unter der Höchstgrenze bleibt kein Problem.

Bis zu einem gewissen Grad sind diese Dinge über die Hausratversicherung versichert. Hier bitte auf die Bedingungen schauen ! Es wäre für den Schadenfall hilfreich wenn eine Auflistung und ein halbwegs aktuelles Wertgutachten vorliegt. Zumindest aber sollte eine Auflistung der Gegenstände existieren. Wenn der Wert sehr hoch ist (wie gesagt - siehe Bedingungen) dann muss eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen werden. Angebote machen hier eher die grossen Allesversicherer wie Allianz, AXA... .

ist es nicht so, dass man das über eine hausratversicherung regelt, es aber extra angeben muß; evtl. berechnet die Versicherung dann einen Zuschlag oder stellt bestimmte Bedingungen bzgl. der Sicherheit (extra Schlösser, Brandgefahr usw.)

Du kannst bei jeder Versicherung,eine Zusatz Klausel machen lasse.Ich sammel Puppen und Engel!Sind 5 Euro mehr im Monat!

Was möchtest Du wissen?