Wie versichern wenn man reich ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Frage ist schon sehr eigenartig.

Wenn man reich ist, muss man sich doch nicht billig versichern.

Dann sollte man sein Vermögen und seine Gesundheit so absichern, dass man auch bei Schäden die entsprechenden Gelder bekommt.

Das hab ich mir schon sehr oft gedanklich ausgemalt... ein mal die Millionen knacken, eigentums Wohnungen kaufen und zur Absicherung (wäre nicht der erste Millionär der in Armut endet) die Wohnungen Vermieten, Freunde, Bekannte und Verwandte aus diversen Schulden löcher befreien, und dann einfach anfangen zu leben... Ach ein Traum halt.

Was wäre das leben wenn man aufhören würde zu träumen ☺

Wie kann er sich am billigsten versichern?

..glaubst du tatsächlich, da macht sich ein reicher Mensch Gedanken drüber? Zum anderen, wie und wofür sollte dann eine Versicherung abgeschlossen werden?

Kranken Versicherung yo

1
@Cuckfresh

Wenn du reich bist kannste das auch selbst zahlen, da brauchst keine Versicherung für :D

0
@iLAiiZZoR

Das war mal.

Krankenversicherung ist PFLICHT in Deutschland.

0

Wenn "reich" ist und nicht arbeiten braucht, muss er sich nur kranken- und pflegeversichern.

Alles andere ist freiwillig

Ich würde wenn ich so reich bin, dass ich ausgesorgt habe erstmal meine gesetzliche Krankenversicherung kündigen, und mich privat versichern.

Nicht nur dass man dann besser behandelt wird und bevorzugt wird, sondern weil es auch erheblich günstiger ist!

Man muss bedenken, dass es bei einer privaten KV egal ist wieviel man verdient. Auch wenn man viel Geld hat, muss man nicht mehr bezahlen.

Welche Versicherung meinst du denn konkret?

Gegen was?

Wenn man wirklich reich ist, juckt das einen nicht ob man eine günstige oder eine teure Versicherung hat. Billig sollte sie keinesfalls sein, ist nämlich immer negativ.

Mit Geld, wenn man es richtig einzusetzen versteht, ist alles machbar/möglich

Was möchtest Du wissen?