Wie Versendet man ein großes Paket?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Darüber hättest du dir vorher gedanken machen sollen :) Jetzt geht es vielleicht nur als Transport ( als wenn du ein Motorad vom händler bekämest ). Als Paket ist allen anbietern es wohl zu unsicher ?! 


Man billisten wird es sein, wenn du es mit deinem eigenen wagen dort hinfährst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es! Das ist kein "Paket" mehr, das ist Sperrgut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell zerlegen und mehrere Pakete draus machen. Dann ist es auch kein Sperrgut mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

32,99 € kostet es bei Hermes, geht aber nur wenn die das Paket bei dir Abholen, und nicht im Paketshop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der nächsten Spedition nach "Beipack-versenden"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DHL 13,99 fürs Paket bis 31,5 kg
+ 26,78 € für Sperrgut

Um zu schauen ob es wo anders günstiger geht müsste man noch das Gewicht kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
06.11.2015, 21:41

13,99€ = 120x 60!! x 60cm das wird nichts! Völlig unabhängig vom Gewicht! 

0
Kommentar von aongeng
07.11.2015, 08:25

Deswegen der Aufpreis von 26,78€ für Sperrgut womit das Gurtmaß auf 300 cm Erhöht wird.  

Hättest du nicht nur die ersten 2 Wörter gelesen und dann kommentiert wäre dir das auch aufgefallen.

0

Was möchtest Du wissen?