Wie versende ich ein Buch , das 1,001 Kg wiegt?

4 Antworten

Stecke es in einen Luftpolsterumschlag (der ist rel. leicht) und wiege es in einer Poststelle genau. Bis 1000g darf es wiegen (1,65 EUR Porto f. Büchersendung schwer). Falls es schwerer ist, versende es als Hermes-Päckchen (ist versichert / Sendung zukleben), kostet nur 3,80 EUR.

Päckchen wäre schon wieder zu teuer, da der Käufer nicht so viel oben drauf zahlen möchte. Mir wird schon was einfallen. Danke für die Antwort!

0

die Postboten haben damit nichts zu tun. Du musst es ja erst in der Postfiliale abgeben und die Mitarbeiter werden Dir schon sagen wie teuer es ist ..

ja mit postboten meine ich die leute in der poststelle. hab mich wohl etwas flasch ausgedrückt

0

In der Regel werden die kein Auge zu drücken, wenn die Sendung nachgewogen wird.

Was möchtest Du wissen?