Wie verschönere ich Kerzen mit Serviettentechnik?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selten, teilweise, soviel Unfug gelesen!

Zum Aufbringen von Serviettenmotiven auf Kerzen können Sie Kerzenlack benutzen.(z.B. Candela Kerzenlack matt oder glanz.

Auch gehen spezielle Paperpage- Bildtranferlacke die Lösungsmittelfrei, wasserbasierend sind. Hier können auch Flitterflakes, gold, silber etc.( metallisch) mit eingemischt werden um ein hübsches Finish zu erhalten. Die so präparierten Kerzen können ohne Probleme abgebrannt werden. Es entsteht keine Qualm- oder Geruchsbildung.

ja du musst bastelkleber mit zweieinhalb esslöffeln wasser vermischen und die schicht mit den serviettenmuster von den andren drei abmachen.(nur son tipp, wenn du nict weißt wie serviettentechnik geht)

Also mit normalem Kleber kann ich mir echt nicht vorstellen, dass es was wird. Ich persönlich habe es mal mit dem Kleber von Hobbyline versucht. Ging super und hat auch sehr gut gehalten. Versuche es vielleicht erst mal an einer billigen Kerze, dann ist es nicht so ärgerlich wenn es nicht klappt :-)

Der Trick ist, nicht die Serviette an die Kerze zu kleben, sondern die Serviette mit sich selbst so zu verkleben, dass sie von der Kerze nicht mehr abrutschen kann bzw. sich nicht mehr von alleine öffnet. Und das geht sehr gut mit flüsigem UHU aus der Tube, da eine Serviette ja nichts anderes als Papier ist.
Ach ja, und wenn Du eine Stoffserviette nehem möchtest, dann binde sie einfach mit einem Faden aus Deinem Nähkasten zusammen.

0

Diese Kleber machen die Serviette schwerentflammbar

0

Schau dir den Link an . Hier kannst du dir auch ein Video anschauen . Viel Glück http://www.tvbautipps.de/18/artikel3258.shtml

Es gibt einen speziellen Kleber in der Serviettentechnik für Kerzen.Mit diesem Kleber wird die Serviette schwer entflammbar.Wenn man sie mit UHU oder nur mit einem Faden oder Tesa festklebt kann sich die Serviette entzünden und wenn du Pech hast brennt die ganze Bude ab.

Habe auch noch einen Link gefunden, falls noch Interesse an dem Thema besteht: http://www.serviettentechnik-decoupage-motivservietten.net

Da die Kerze nachher sowieso meist in einen Kerzenhalter gesteckt wird und somit der unterste Zentimeter nicht mehr sichtbar ist, kannst Du die Serviette unten ohne Weiteres mit einem Streifen TESA zusammenkleben.
Ansonsten hilft es, die Serviette innen (also zur Kerze hin) mit ganz normalem UHU zu verkleben.

Was möchtest Du wissen?