Wie verschiebe ich in einem Div-Layer den Inhalt, ohne den Hintergrund auch anzusprechen?

...komplette Frage anzeigen Sidebar - (Internetseite, Programmierung, CSS)

2 Antworten

Deine Sidebar arbeitet momentan mit dem Innenabstand padding. Notiert sind die Abstände für oben und unten

Dass Ads und Clips zentriert sind, erben diese Elemente wahrscheinlich von einer übergeordneten Anweisung.

Entfene diese Zentrierung zunächst, dann notiere das ganz spezifiziert und mit Außenabständen für die Klassen "ad" und "clip"

.ad, .clip {
  margin-left:0;
  margin-right:30px;
}

Eventuell reicht sogar der Rundumschlag:

.sidebar > * { /* nur die erste Ebene unter .sidebar wird angesprochen, problematisch aber für IE6 */
  margin-left:0;
  margin-right:30px;
}

Um auch den alten IE ins Boot zu holen, lass einfach ">" weg, dann musst Du aber aufpassen, dass in den Ads und Clips alles sauber formatiert bleibt.

Monsterrum 16.08.2011, 09:18

Hey danke für deine Hilfe! Also Ads Clips etc wurden von mir per Widgets in die Sidebar eingepflegt. Hier zum Beispiel der Code für "New Ads"

<div align="center"><img src="xx" ></div><br>

<div class="n_add"><img title="this" onmouseover="this.src='xx';" onmouseout="this.src='xx';" src="xx"/></div>

Kann man die dann überhaupt noch über das Stylesheet ansprechen? Ich arbeite mit Wordpress, falls ich das nicht erwähnt haben soll :) Also ich denke, ich sollte dann doch diese ganzen Elemente in die Sidebar.php einfügen und nicht über die Widgets, oder was meins du?

0
derwendtde 16.08.2011, 15:06
@Monsterrum

Ja, klar. In Deinem Fall wäre die Klasse, die Du formatieren musst, wohl

.n_add {}

et cetera. Wenn Du das darüber liegende DIV ansprechen willst, hast Du evtl ein Problem, weil es keine Klasse zugewiesen bekommt. Aber WordPress ist ja nicht geizig mit Klassen, eine Ebene darüber findest Du bestimmt etwas wie

… class="widget" …

oder Ähnliches. Den Fall hatte iFight auch erst, guck Dir am best mal diese Fragerunde an. Zusammen mit einem Blick in Deinen Quelltext sollte dann alles klar gehen.

0
derwendtde 16.08.2011, 15:19
@derwendtde

…hab ich in der Eile übersehen: Soweit ich weiß, macht es keinen Unterschied, ob ein DIV in der Sidebar oder in Widgets untergebracht ist.

Wenn Du Widgets öfter mal wechselst, dann sollte die CSS-Anweisung allgemeiner ausfallen, d.h. Klassen verwendet werden, die für alle Widgets gelten:

.widget div div {} oder .widget div div img {}

Sieht nicht schön aus, ist aber vielleicht die etwas flexiblere Lösung.

0

Versuch es doch, indem du den Inhalt nochmal in einen div Container packst.

Was möchtest Du wissen?