Wie veröffentlicht man ein englisches Buch in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sei beruflich, und suche einen Agent aus. (Einfach Googeln!). Aber wenn das Buch auf Englisch geschrieben ist, dann waere es besser, eine/n Agent/in in GB auszusuchen, einige haben auch mit deutschen Verleger Verbindung. Und sei nicht zu enttaeuscht, wenn es keinen Verfolg hat - JK Rowling hat das erste Harry Potter an 23 Agenten geschickt, vor einer das Buch akzeptierte. (Jeder Agent bekommt durchschnittlich 200 Manuskripte pro Woche.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liesl1303
14.04.2016, 12:40

Vielen Dank fuer den Stern!

0

► Selfpublishing als eBook
► Internet
► Wenn du bereit bist, viel Geld dafür zu investieren, dann ein "Druckkostenzuschuss-Verlag"; die machen das wie eine Dienstleistung gegen Bezahlung - unabhängig davon, wie die Verkaufsaussichten des Buchs sind. Dei bekommen ihr Geld ja von dir und nicht von den Kunden. Das heißt, in dem Fall trägst DU das Risiko und nicht der Verlag ;-)


Die gängigen deutschen Publikums-Verlage, die auf ihre Kosten veröffentlichen, anzuschreiben, das ist so gut wie aussichtlos. Die nehmen normalerweise keine Erstlingswerke von unerfahrenen, unbekannten Hobby-Autoren, weil da keine hohen Verkaufszahlen zu erwarten sind. Und auf englisch, das macht's nicht leichter.

Vorsicht: Neben den seriösen Verlagen gibt's leider auch viele Betrüger in dieser Branche, die hoffnungsvolle Autoren abzocken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies nochmals Rübezahl

Du wirst keinen Verlag finden, der dein Buch veröffentlicht. Weder auf Englisch, noch auf Deutsch.

Die Verlage drucken am liebsten schlechte, schlecht aus dem Amerikanischen übersetzte Geschichten, weil das Verkaufszahlen bringt. Dein unbekanntes Buch nicht.

Du kannst es beim R.G.Fischer Verlag in Frankfurt (nicht mit dem seriösen Fischer Verlag verwechseln) drucken lassen und es wird dich 7000 € kosten. Oder bei ähnlichen Verlagen. Schau nach im Deutschen Schriftsteller Forum.

Viel Vergnügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn Du einen Verleger findest, glaube ich kaum, daß Du in Deutschland mit einem Buch in englischer Sprache viele Leser finden wirst.

Versuche es doch online zu veröffentlichen, . 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlag anschreiben und veröffentlichen lassen. Die Sprache ist nicht so entscheidend wie die Meinung der Verleger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher gibt es auch Verlage die Englische Bücher veröffentlichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es sicherlich, es werden aber wohl kaum viele lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wünsche ich dir viel Glück.

Bist du sicher, dass dein Englisch gut genug ist? 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazypuff
12.04.2016, 10:14

Danke! Also ich denke schon, dass mein Englisch gut genug dafür ist ^^ Ich werde auch eine Freundin aus Amerika fragen, ob sie es nochmal korrigieren kann :) 

0

Was möchtest Du wissen?