Wie vernichtet man ein Wespennest?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wespen sind aggressiv. Wenn eine Wespe einen Feind ausmacht, hinterlässt sie eine Duftmarke und informiert andere Wespen im Nest. Gemeinsam greifen sie an. Sie kämpfen todesmutig, sie krabbeln sogar unter die Kleidung, um zu zu stechen. Also ist große Vorsicht geboten.

Wespennest beseitigen:

  1. Im Handel werden Power-Wespensprays in Spraydosen angeboten. Die Dosen stehen unter hohem Druck und sprühen 3 bis 4 m weit. So braucht man nicht so nahe an das Wespennest heran, sondern man kann aus 3-4 m Entfernung auf die Nestöffnung sprühen. Nach ca. 20 sec. ist die Dose leer und die Wespen sollten sofort abgetötet sein.Die Behandlung muss sehr früh morgens oder sehr spät abends erfolgen. Wenn man erkennt, dass keine Wespen mehr in das Nest ein- und ausfliegen, ist der richtige Zeitpunkt gekommen.Da Wespen sehr aggressiv sein können, muss unbedingt eine Schutzkleidung getragen werden. Gesichtsschutz, langärmelige Hemden und lange Hosen.Zwei Tage warten, bis das Nest entfernt werden kann. Aber auch nicht zu lange warten. Sonst schlüpfen die Larven, die noch geschützt im Kokon waren und alles geht wieder von vorne los. Gas nicht in geschlossenen Räumen benutzen.

  2. Oder der Schädlingsbekämpfer ist die richtige Anlaufstelle, wenn ein Wespennest entfernt werden soll. Dieser tötet die Wespen auch keineswegs mit Chemikalien, sondern entfernt das Wespennest und lagert es irgendwo im Wald wieder aus, das Wespennest wird also "umgesetzt". Der Schädlingsbekämpfer trägt dazu eine Imker-Schutzkleidung und lässt das Nest in einen Plastiksack fallen, den er sofort verschnürt.

  3. Eine weitere sehr effektive Form der Vernichtung ist das Verbrennen der Nester. Hierzu stößt man am bestens abends einen brennenden Papierballen in das Nest. Ist das Nest auf dem Boden, reicht es völlig, wenn Sie es mit heißem Wasser übergießen, am besten kochend.

  4. Man kann die Wespenvernichtung auch mit Bier durchführen. Hierzu wird eine Flasche mit Bier, damit die Bienen nicht auch angelockt werden, mit einem Tropfen Spülmittel und etwas Zucker aufgestellt. Möchte man sie nicht gleich vernichten, sondern einfach nur von einem bestimmten Ort fern halten, reicht es völlig, wen man eine Flasche mit Bier und etwas Essig dort aufstellt, wo sie ohne Bedenken herumfliegen können. Der Essig schützt auch hier wieder die Bienen davor, sich auf das Bier zu stürzen, hat aber auf die Wespen selbst keine Auswirkung. Dies kann man auch mit Limonade machen, statt mit Bier.

Schau mal hier: http://www.hilfreich.de/wespenvernichtung-loesungen_11598

Danke dir auch fürs Sternchen, habe mich super gefreut!

0
@elenore

Wespen und damit auch Wespennester stehen unter NATURSCHUTZ!!!

0

Du kannst ja einfach mal ganz unverbindlich bei der örtlichen Feuerwehr anrufen. Dabei solltest du dich auch nach den Kosten erkundigen, denn ich kann mir vorstellen, es wird auch eine Rechnung geben.

Ansonsten, wenn sie das nicht machen, solltest du dich mal nach Imkern oder Kammerjägern in deiner Umgebung erkundigen. Die kennen sich damit aus und holen dann das Nest ab. Kosten belaufen sich da um die 100€.

Wie auch schon die anderen Antworten sagen, solltest du das auf keinen Fall selbst machen. Weder mit natürlichen Methoden noch mit Gift. So etwas kann sehr schnell nach hinten losgehen, vor allem wenn sich die Wespen angegriffen fühlen.

diese mönner die das weggmachen anrufen und holen, alleine besser nicht, vorallem nicht ohne scutz ausrüstung

Ich hab damals ein Glas Fenster eingebaut, was ziemlich aufwendig war, und dann jede Menge sprühdosen aufgestellt, dann von mit einem dichten Anzug reingegangen, alles mit AXE und anderen Deo's oder auch halt Seife reingeschmissen sogar ein Parfüm ann noch ein bisschen Bier und zumschluss noch Schlagsahne :D durch die Schlagsahne waren sie nicht fähig zu fliegen, das Parfüm und die Deo's, haben sie warscheinlich betäubt und dass Bier sie ertränkt, muahahaha

Auf keinen Fall selbst! Das ist für Leute mit Erfahrung in solchen Dingen, z.B: Landschaftsgärtner oder Kammerjäger. Wenn da auf einmal 3000 Wespen ausströmen um ihren Bau zu verteidigen, na dann gute Nacht.

Nur zur Auffrischung Deines IQ:

Durch das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutz-gesetz sind grundsätzlich alle Tiere vor Zerstörung der Nester, Belästigung und Tötung der Tiere geschützt.

0

Bis zur Dunkelheit warten und dann mit Westensray in das Nest sprühen.

Also ich weiß das Wespen unter Naturschutz stehen aber wenn sie eine Gefahr für Menschen oder Haustiere usw. darstellen darf man das Nest vernichten

Ich möchte noch darauf hinweisen das Wespen auch unter dem Artenschutzabkommen stehen und mann diese nicht "Vernichtet". Rufe bei der Feuerwehr an und melde das, die kommen dann vorbei und Entfernen das Nest. Und wenn du es selbst machen willst, Wespen sind Agresiv und mehrere Stiche könnten zum Tode führen!

das war schon letztes Jahr, und die sind von allein wieder weg.

0

BEI WESPEN KOMMT KEINE FEUERWEHR! SCHNALLT IHR DAS NICHT???

wespen sind aggressiv und stehen nicht unter NS also ich würde sie ausräuchern! einfach etwas rauchpulver kaufen, anzünden und das schöne 2 stunden da qualmen lassen am ende das ding einfach wegwerfen

Wespen stehen leider doch unter Naturschutz und das eigenmächtige Entfernen ist verboten.

1

In dem Fall kommt dann DOCH die Feuerwehr.... und eine gesalzene Rechnung für den Einsatz. Super Plan!

0

besorg dir dieses komischen rauchgranaten die gibts in so gärtner geschäften tür auf "granate" rein tür zu am nächsten morgen darfste wespen saugen ^^

Sowas sollte von einem Experten gemacht werden! Sind das nicht auch geschützte Insekten? G.Elizza

Darfst Du nicht. Stehen unter Naturschutz. Deshalb darf man Dir hier auch keine Ratschläge geben. Aber ich wüsste wie

laba ? wespen doch nich oder?

0
@backes1996

Wespen stehen zwar nicht direkt unter dem Naturschutz, aber durch das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutz-gesetz sind grundsätzlich alle Tiere vor Zerstörung der Nester, Belästigung und Tötung der Tiere geschützt.

Deshalb kommt auch nicht die Feuerwehr, denn die dürfen die Nester ja nicht zerstören. Allerdings wird es geduldet meist, dass man die Wespen bekämpft. Da ist ja meist auch kein Kläger. Man kann sie ausräuchern, ich nehme Spray, und die Nester mache ich dann im Winter weg. Aber man darf es eben offizielle nicht. Und man sollte sich sehr schützen, wenn so ein Schwarm gestört wird ausfliegt werden die sehr aggressiv und das kann böse ausgehen.

0

euf Feuerwehr an die kommen dann und machen das dann weg

die Feuerwehr rufen!

Die Feuerwehr kommt NICHT bei Wespennestern, nur bei Bienen und Hornissen da diese unter Naturschutz stehen.

0

Macht das nicht die Feuerwehr ?

Also ich würd da lieber nen Spezialisten ran lassen bevor man dumm und deppert gestochen wird..

Was möchtest Du wissen?