Wie vermeidet Ihr überflüssigen Müll?

118 Antworten

Hallo, Julia alias gfAktion. Ich hebe Plastiktüten auf, wenn mir welche auf meinen nächtlichen Streifzügen an bestimmte Orte unter kommen, weshalb ich nie selbst welche kaufen muß ( grins - da ist Geiz ge*l ! ) und benutze sie, bis sie quasi auseinander fallen, notfalls 2 übereinander, sowie gehe auch gern, schon aus Sportsgeist, Flaschen sammeln: verhindert nicht nur Müll sondern auch Fahrradfahrer feindliche Scherben und bringt Geld ( anderer Leute ). Ansonsten kaufe ich möglichst Dinge ohne großartige Umverpackungen bzw. in solchen, die man gut recyclen kann, wobei Mülltrennung sowieso oberste Pflicht ist. Zudem gibt es bei mir nur Gänsewein sprich Wasser aus der Leitung. Hi - hi, im Übrigen habe ich dieses Jahr auch noch ein Bäuml zu pflanzen - das rettete ich nämlich aus meinem Kellerfenster bevor meine Kohle da rein gekippt ward. Gruß, ilk.

Hallo, ich selber habe weniger Müll als meine Nachbarn. Dazu muß ich aber sagen, dass ich auf dem Land wohne. Zu erst einmal, ich benutze keine Plastiktüten zum Einkauf (die halten schwere Dinge eh kaum aus), loses Gemüse packe ich nicht in die vorgesehenen Tüten..wenn ich mir Joghurt kaufe, nehme ich diese Eimer, die eignen sich toll zum Einfrieren von Essen, was übrig geblieben ist, oder für selbstgemachter Brühe, die man noch nicht braucht (nur als Beispiel); Hühnerknochen zum Beispiel schmeiße ich bei mir auf mein Schuppendach (das ist so gebaut, dass weder Ratte noch Katze darauf kommt), das holen sich die Elstern weg (das ist kein Scherz); ich trinke den Instand-Kaffee, diese Gläser eignen sich toll zum Lagern von Zucker/Mehl/Reis, u.s.w.! Es gibt viele Möglichkeiten in diese Richtung, Gläser benutze ich im Übrigen zum Einlegen von Gewürzgurken/Rote Beete, oder für meine selbstgemachte Leberwurst/Marmelade... und was wohl sehr viel mit hilft; ich kaufe keine Knallkörper zu Silvester...hoffe, ich konnte ein paar Tips geben; Gruß; Feddisch

Hey, ich werde ab Oktober nur noch in unserem neu eröffneten verpackungsfreien Supermarkt einkaufen. Eine echt tolle Sache. Alles andere kaufe ich auf dem Mark und packe es gleich in meinen Korb um keine Tüten zu produzieren. Nach den Berichten das ein sehr hoher Anteil an Plastikrückständen im Blut gefunden wurde werde ich auch wo es nur geht auf Glas umsteigen. Shampoo usw. werde ich bei Lush kaufen da kann man alles in eine Dose packen die man mitbringt. Und es gitb keinen verpackungsmüll mehr. Dort gibt es übrigens auch Zahncreme Tabs, die brauchen keine Plasiktube mehr sondern kommen in einer kleinen Papierschachtel. Um das Wassser weniger zu verunreinigen bin ich auf Waschnüsse umgestiegen. Die sind in Stoffbeuteln erhältich und ganz natürlich. Keine Tenside im Abwasser. Zusätzlich reinigen sie meine Wäsche genau so gut wie das Industriewaschmittel. Nur umweltfreundlich.

Wie kann ich beim täglichen Einkauf meiner Lebensmittel bewusst die Umwelt schonen?

In letzter Zeit fällt mir immer häufiger auf, wie viel Verpackungsmaterial sich nach meinen Einkäufen im Supermarkt ansammelt. Etwa zwei Drittel des gefüllten Einkaufskorbes landet im Müll, weil es sich um Kartonage, Plastikverpackungen etc. handelt. Das kann doch nicht gut für unsere Umwelt sein! Gerne würde ich bei meinen Einkäufen bewusst darauf achten, nicht mehr so viel Müll zu produzieren.

Habt ihr Tipps wie ich das im Alltag am besten umsetzen kann?

Manu von gfAktion

Lass uns an Deinen Ratschlägen teilhaben! Im Rahmen unserer großen Umweltwoche spenden wir pro hilfreicher Antwort wir 1 € für das Bergwaldprojekt. Informationen zur Aktion und die Teilnahmebedingungen findest Du hier: http://www.gutefrage.net/aktion/umweltwoche2013

...zur Frage

Animal Crossing New Leaf - Perfekte Umwelt

Hallo, ich bin am verzweifeln. Ich hab über 10 Einrichtungen, genug Obstbäume, Pflanzen, keinen Müll und alles, aber immer wenn ich auf Umfrage klicke sagt sie immer meine Stadt ist nicht sauber.. Dabei hab ich wirklich keinen Müll auf dem Boden gar nichts. Was soll ich machen :(?

...zur Frage

Spitzmäuse in der Wohnung loswerden?

Hallo

wir haben da ein kleines, um nicht zusagen mauskleines Problem: Wir haben Spitzmäuse in der Wohnung. Die trappeln nachts herum, rascheln mit papier und machen sonst eigentlich nichts. Es gibt nicht mal Mauseköttel. Vermutlich suchen sie Wärme.

Trotzdem nervt das getrappel und ich schrecke jedes Mal hoch, wenn wieder mal ein papier raschelt. außerdem mögen weder ich, noch wer anders wer hier wohnt, uns die Wohnung mit den nachtaktiven Tierchen teilen. Die schleppen ungeziefer wie teppichkäferlarven an.

Leider ist die Wohnung aber in einem sanierungsbedürftigen Altbau, sodass Löcher stopfen absolut nicht funktioniert.

wie können wir die Tierchen loswerden, außer lebendfallen aufzustellen? (artenschutz)

Versuche bisher: -ultraschallvertreibungsgerät (hat 3 tage funktioniert

-lebendfallen (und die gehen bevorzugt nachts darein o.O

-ätherisches öl

...zur Frage

Vor- und Nachteile von Umweltschutz?

?? Ideen ??

...zur Frage

Hey hat jemand die Perfekte Umwelt bei ACNL? Wenn ja bitte helfen.

Hi, ich bin schon seit langem daran, die Perfekte Umwelt bei Acnl zukriegen, aber es klappt nicht. Ich habe schon auf Internetseiten geguckt und alles gemacht, was dort stand: Sehr viele Bäume pflanzen, Blumen (wovon ich mega viele habe) und Palmen. Müll liegt bei mir auch nicht rum. Unkraut hab ich auch nicht. Und Stadtverschönerungen habe ich auch (18) und trotzdem sagt Melinda immer in meiner Stadt gibt es zu viele ungenutzte Flächen, obwohl ich gar nicht weis, wo ich alles hinbauen soll. Meine Freundin hat es gestern geschafft, doch sie hat sehr viel wenigere Bäume als ich!?! Ich bin echt verzweifelt :((

Falls ihr euch ein Bild von meiner Stadt machen wollt, Schlumeranschrift

7400-3866-1633

...zur Frage

was haltet ihr von der Idee (alternativer naturschutz)?

Hatte grade eine spontane Idee (nicht durchdacht). Was haltet ihr davon? Gibt es sowas schon?

Eine Plattform, auf det man beliebige Gegenstände "verkaufen" kann, nur dass nicht mit Geld bezahlt wird sondern mit guten Taten für die Umwelt, welche zum Beweis gefilmt und gepostet werden.

Wenn man also z.B. eine Kaffeemaschiene, einen Blumenstrauß, Geld, Möbel... abzugeben hatt stellt man dies in die Plattform und setzt einen Preis. Dieser Preis wäre z.B. das Ensammeln von einem Müllsack voller Müll im Park oder das Pflanzen eines Baumes.

Nutzer können dann das als Preis geforderte für die Natur tun und mit dem Handy beweisvideos hochladen. Der erst, der es macht kann sich den Gegenstand abholen/mit porto zukomme lassen.

Evtl. könnte man auch Versteigerungen so machen, in denen man dann die vorherigen Aktionen "übertrumpfen" muss.

Sinn? Die Nutzer helfen der Natur und die, de Gegenstände hochladen, haben das Gefühl Sinnvolles mit dem Gegenstand gemacht zu haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?