Wie vermeide ich Spam-Mails?

9 Antworten

Die kannst du nicht abstellen.

Du kannst sie nur minimieren.

Am einfachsten geht das, wenn du deine E-Mail nicht zu irgendwelchen Anmeldungen im Internet verwendest und sie so auch keinem unbekannten weitergibst.

Aber auch dann wirst du Spam erhalten. Zum einen werden oft Datenbanken geklaut, zum anderen werden Mailadressen geraten.

Du solltest nie auf eine Spam-Mail antworten. Damit bestätigst du, dass es diese Adresse auch gibt.

Hilfreich sind auch E-Mailclients mit Spam-Filter. Z.B. Thunderbird Mail.

Ebenfalls haben viele E-Mail-Provider einen Spam-Schutz, den man aktivieren kann.

Wenn Du die Mails an den Absender zurücksendest, freut sich dieser, denn dies ist für ihn ein Zeichen, dass die Mailadresse existent ist - dann wirst Du dich wundern, dass Du immer mehr Spam erhältst.

Lösche die Mails einfach.

Sperren ist ein Versuch oder nutze einen Mailanbieter oder ein Programm zum Spamschutz.

Meist kann man auch im Mailprogramm Regeln erstellen, so dass diese automatisch gelöscht  oder in den Papierkorb verschoben werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Elektronik studiert, Abschluss als Dipl.-Ing.

An den Absender zurücksenden ist das, tut mir leid, dümmste was man machen kann.

Wer eine Mail sendet weiß was er gesendet hat, zurücksenden braucht man die nicht ;D Eine Antwort schreiben ist sehr schlecht weil dadurch der Spammer weiß, dass das Postfach benutzt wird. Außerdem senden Spammer sehr häufig von gefälschten Email-Adressen, was dazu führt, dass bei einer Antwort oft ein Unschuldiger die Nachricht von dir bekommt.

Dazu muss man allerdings sagen, dass sowohl der gefälschte Absender als auch der Empfänger (dein Mailserver) falsch eingestellt sind. Denn es gibt Möglichkeiten die Senderfälschung zu verhindern.

Du kannst dir nur ein Plugin für deinen Mailclient nehmen und Absender auf die Blacklist setzen. Solltest du Zugriff auf den Mailserver haen, kannst du den konfigurieren.

SChritt 1: Behandle deine Mail als etwas Vertrauliches, gib sie nicht zu jeder *Furz*-Anmeldung bekannt, lege dir dafür lieber Free-Mail Accounts an, als spam Fang.

Schritt 2: Falls nicht so gesetzt, schau auf die Sciherheitseinstellungen deines Mails Programms, Externe Inhalte sollten nicht angezeigt werden, ebensowenig solltest du auf Spam antworten. Spam Sender wollen nichts mehr, als eine Bestätigung, dass die Adresse existiert.

Schritt 3: Blacklists! Alle Absender von Spam rigeros sperren und auf den Spamfilter setzen.

Auf keinen Fall zurücksenden. Das ist doch kein Brief.

Dann wissen sie ja erst recht, dass die Adresse aktiv ist.

Einfach im Postfach als Spam markieren und löschen. Mehr kannst du nicht tun. Bei seriösen Händlern (große Onlineshops: Amazon, EBay, Zalando, Otto ect.) kannst du zumindest Newsletter aber auch abmelden.

Alle anderen: nie irgendwie drauf reagieren.

Was möchtest Du wissen?