Wie vermeide ich Saftbildung beim nbraten von Fleisch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Neben der Qualität des Fleisches, sind die Menge und die Temperatur des Bratgutes wichtig. Also nicht zuviel auf einmal anbraten und das Fleisch nicht direkt aus dem Kühlschrank in die Bratpfanne geben. Bei diesen Temperaturen wäre ich jedoch besonders bei Hackfleisch besonders vorsichtig und wurde in dem Fall den vermehrt austretenden Fleischsaft in Kauf nehmen.

Wenn bei mir das Passiert Stelle ich mir neben den Herd immer eine Kleine Blechschüssel und ich giesse den austretetenden Fleischsaft schlicht und ergreifend Mehrmals in diese vorbereitete Schüssel. Wenn ich dann ohnehin wasser zum Schmoren hinzugebe gebe ich diese Flüssigkeit auch wieder mit rein weil sie ja Geschmack vom fleisch enthält. So Kann ich mir meistens jedenfalls das Zusätzliche hinzugeben von Fleischbrühe Sparen.

In kleinen Mengen bei großer Hitze anbraten. Du musst ja nicht 2 kg Fleisch auf einem mal in den Bräter schmeißen. Portion für Portion. Dauert bissl länger - schmeckt aber besser.

Es ist egal welches Fleisch du nimmst, wenn mehr Wasser austritt als gleichzeitig verdunstet, dann schwimmt das Fleisch eben. Abhilfe schaft am ehesten eine große Pfanne, die eine große Oberfläche bietet, damit das Wasser schneller verdunsten kann. Also nicht im Gulaschtopf anbraten.Ausserdem beim anbraten kein Salz verwenden.

Zu den Kommentaren:

Ob es Sinn macht für Gulasch ein teures Bio-Fleisch zu kaufen? Für mich wäre es reine Geldverschwendung! Und wer keine große Falilie zu ernähren hat, kann natürlich ganz laut nach Bio-Fleisch schreien....

hochwertiges fleisch kaufen, dann passiert das nicht. such dir also einen guten (bio)metzger, und investier mehr geld in deine lebensmittel!

Kaufe Fleisch beim Metzger des Vertrauens, der hat keine Massenproduktion.

Das Billigfleisch besteht halt zum größten Teil aus Wasser. Kauf mal Bio-Fleisch und wundere dich dann, dass auch das Schnitzel nach dem Braten immer noch so groß ist wie vorher.

Was möchtest Du wissen?