wie vermeide ich immerwiederkehrende Blasenentzündungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  1. Am wichtigsten ist regelmäßig VIEL TRINKEN !
  2. Falls eine richtige Blasenentzündugn vorliegt, vollständig ausheilen, auch mit Antibiotika vom Arzt verschrieben; unbedingt komplett durchnehmen und nicht bei Ende der Symptome vorzeitig aufhören
  3. Spezielle Blasen- und Nierentees aus der Apotheke helfen wirklich und nachgewiesermaßen. Lieber nicht auf Hausmittel zurückgreifen, sondern erprobte Tees trinken (z.B. Heumanns Nierentee)
  4. Niere und Blase warm halten; keine bauchfreie Kleidung tragen; im Winter Nierengegend besonders schützen u. wärmen.

eine freundin von mir leidet auch darunter. sie hat sich dagegen impfen lassen. ansonsten lass dich mal durchchecken, vlt hast du ja auch bakterien in der blase die immer wieder zur entzündung führen..

Es kann auch sein, dass du einen hormonmangel in der blasenschleimhaut hast. kann der urologe mit blasenspiegelung feststellen (ist nicht schlimm). dann gibts zäpfchen und dann kommt die entzündung nicht wieder.

als ich noch am studieren war, kam eines morgens eine mitstudentin und meinte, sie müsse wohl mal ins labor und ihren urin auf colibakterien untersuchen. sie meinte noch, sie kenne das schon, sie hätte nämlich wieder mal liebeskummer. und tatsächlich waren viele coli in ihrem urin. da hatte ich gelernt, dass die liebe seele sehr wohl körperliche probleme in gang setzen kann. später wurde mir dann auch deutlich, dass gerade chronisch wiederkehrende blasenentzündungen bei frauen sehr oft den hintergrnd von partnerschaftsproblemen haben. da sind dann alle hier bisher gegebenen ratschläge sicher ganz sinnvoll, dringen aber nicht bis zum kern der sache vor und können nicht die grundsätzliche unmkehr bringen, die nötig ist! trotzdem würde ich natürlich in jedem fall von blasenentzündung als nächstliegende maßnahme an die pflanzenheilkunde denken. da gibt es ja viele bewährte pflanzen in form von tees oder tinkturen. ich rate zb oft zu nephroselect, da sind eine reihe dieser pflanzen drin.

Kürbiskerne sind übrigens auch sehr gut! Gerade wenn Du keine Blasenentzündung hast, solltest Du Kürbiskerne immer mal wieder zu Dir nehmen: im Brot oder einfach nur so zum Knabbern. ...hat mir mal mein Frauenarzt geraten.

Wichtig auch: wenn Du schwimmen warst, anschließend sofort den nassen Badeanzug bzw.Bikini wechseln und was trockenes anziehen. Ansonsten stimme ich Kajjo zu.

Ein Tipp, der noch gar nicht gegeben wurde: falls Du eine Frau bist, nach jedem Geschlechtsverkehr baldmöglichst Wasser lassen! Sonst können Keime in die Blase gelangen.

Eine weitere Möglichkeit für immer wiederkehrende Blasenentzündungen: die falsche Wischrichtung beim Stuhlgang. Nie zur Blase hin wischen! Colibakterien wandern gern.

Jede Entzündung führt im Körper zu einer erheblichen Abwehrreaktion. Natürliche Enzyme, die der Körper über die Nahrung zugeführt bekommt, fördern einen schnellen Heilungsprozess.

Meine Oma sagte immer " Schön die Nieren warm halten" Als nicht zu luftig anziehen, in der kühlen Jahreszeit!

Gestrickte Slips von Shira? ;-)

0
@solf1

In welcher Farbe hättest du sie denn gerne? Ich könnte sofort anfangen! ;-))

0

Kapseln mit Cranberry-Extrakt, haben meiner Freundin sehr geholfen, die hat lange Ärger mit Blasenentzündungen gehabt.

Was möchtest Du wissen?