Wie vermeide ich, daß mir beim Joggen nach einiger Zeit die Hüften schmerzen und mein Oberkörper juckt?

5 Antworten

Hallo!

Zunächst einmal betrachten wir die Unterschiede der drei Sportarten in ihrer physikalischen Ausführung!

- Beim Radfahren sitzt du stets auf einem Sattel, nahezu dein gesamtes Gewicht lastet somit auf dem Fahrrad selber, deine Beine betätigen lediglich die Pedalen, kaum bis garkein Gewicht lastet durch die Bewegungsausführung auf den Hüften!

- Der Crosstrainer dämpft dein Körpergewicht durch das Einsacken der Trainerpedalen wird das entstehende Gewicht bei der Bewegung "abgedämpft". Hierbei entstehen zwar einiges mehr an Kräfte die auf deine Hüfte wirken, jedoch noch lange nicht so viele wie im folgenden!

- Das Joggen findet meist auf einer sehr schön geraden gepflasterten Straße statt, die absolut kein Stück nachgibt! Dein Gewicht, welches durch die leichte Hüpfbewegung beim Joggen entsteht wird nochmal um einiges erhöht und lastet nun ohne Dämpfung nahezu direkt auf der Hüfte! Auch deine "Laufschuhe" können scheinbar keine ausreichende Dämpfung der Stöße bieten! Hinzu kommt was der andere Antworter bereits angeschnitten hat, dass eventuell deine Lauftechnik als ungeübte Person kontraproduktiv ist!

- Ein weiterer Faktor, den nur kaum einer im Sinn hat ist, dass der menschliche Laufapparat zum einen nicht für absolut festen Untergrund angepasst ist und zum anderen durch Ausführung der "hochgeschätzten Abrollbewegung" in "super gut gedämpftem" Schuhwerk eigendlich humbug ist! Da der Fuss von Natur aus eigendlich zunächst mit den Zehen und dem vorderen Teil des Fußes allgemein dämpfen sollte und dann erst für sehr minimale Zeit mit dem hacken aufsetzt.

- Durch die "Abrollbewegung" setzt der Fuss jedoch zunächst mit den Hacken auf, die absolut garkeinen Schutz gegen Stöße bieten und somit die Last direkt aufs Knie und die Hüfte weitergeleitet werden. Was ich also empfehlen kann zu versuchen wäre zunächst einfaches Barfuss gehen und das richtig, natürliche Gehen, was mit dem alltag verloren geht, sich neu anzueignen. Auf die Technik zu achten und eben die Fußmuskulatur und den Fussapparat wieder zu aktivieren.

Für später dann ist es natürlich sinnvoll sich spezielle "Barfusschuhe" zuzulegen.

- Wer absolut garnicht weiter weiß, der hat mit Hallenbad besuchen die absolut sichere Seite gewählt! Training oder allgemein die bewegung im Wasser ist durch das Tragende Wasser enormst gedämpft und somit das schonenste was es so für die Knochen und Hüften gibt! Durch den Wasserwiederstand wird der Körper dennoch herausgefordert, bzw. die Körpermuskulatur angesprochen! Schwimmen verbrennt sehr viel mehr Kcal als Joggen! ;)

Was man daraus macht ist dann im Endeffekt jedem selbst überlassen, ich wünsche gute Genesung und viel Erfolg!

Bezüglich des Juckreizes während des Joggens: Was für ein Shirt trägst Du?

Hatte mal was ähnliches: Da man ja beim Sport vermehrt schwitzt, kann es sein, dass Du auf irgendetwas im Shirt allergisch reagierst? Bei mir war es damals der Farbstoff im Baumwollshirt. Ein anderes Shirt in einer anderen Farbe und gut war es. Besonders häufig reagiert mm auf schwarze Farben!

Oder wo läufst Du? Also ich reagiere auch ab und zu mit einem Ausschlag, wenn bestimmte Pollen unterwegs sind!

 

Die anderen Probleme:

eventuell falsche Lauftechnik und/oder ungeeignete Schuhe!

Am schonendsten für die Gelenke ist Schwimmen. Rad fahren ist auch schonender für die Gelenke als Joggen.

Allergien sind ausgeschlossen, denn sonst hätte ich das Problem auch beim Crosstrainer und beim Fahrradfahren. Daß das Shirt kein Grund ist, siehst du bei "Auch wenn ich ohne T-Shirt jogge." Es ist überall gleich, auf Feldwegen, im Fitneßcenter. Ich habe das schon immer und bin daher auf den Crosstrainer umgestiegen. Ich vermute, daß es das Fett/Organe in meinem Körper ist/sind, das sich hin-, und herbewegt, an der Haut reibt und sie damit reizt.

0
@RochusGeorgi

@RochusGeorgi!

Deine These mit den Organen kann man definitiv verneinen!

Organe sind nicht einfach direkt hinter der haut, nein, sondern sie werden zunächst durch eine Fettschicht geschützt! Danach folgen im Bauchraum die geraden bauchmuskeln und die allgemeine Gewebsschicht, die Organe an ihrer Position hällt. Im oberen Körpertorso sind es Rippen und Muskeln die ein "reiben" direkt an der haut absolut nicht möglich machen!

Anatomisch betrachtet ist deine These leider nichtig.

Ich vermute jedoch mal das durch die ungewohnte Bewegung dein Unterbewusstsein Stress damit in Verbindung setzt. Du also bei Belastung Stress empfindest und als Affekt dich jucken musst.

1

Das mit den Hüftschmerzen hatte ich auch. habe mir diese Laufsohlen geholt und dann war es weg. Das ist echt gut! https://www.amazon.de/Spenco-Ironman-Sport-Plus-Laufsohle/dp/B001W2FTV0/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1508964875&sr=8-1&keywords=laufsohle&th=1&psc=1&linkCode=sl1&tag=ciccio3112-21&linkId=96c3e04ae93b099a89acb2057a6f9c21


Aber das Jucken deutet auf Eisenmangel hin, schon mal untersucht, ob eine Blutanämie oder sowas vorliegt? Das hat nämlich ein guter Bekannter.


Viel Erfolg!

Ich habe das Jucken nur beim Joggen, sonst nie. Wie kommst du auf einen Eisenmangel?

1

Joggen mit freiem Oberkörper, wie findet ihr das?

Jetzt wo es wärmer wird, wird es mir beim Joggen auch ziemlich warm und mein Shirt nass. Ist es ok, wenn ich mit freiem Oberkörper jogge? Wie kommt das an, habe einen (leichten) Sixpack und Oberarm muskeln. Findet ihr das ok, gerade auch im Bezug auf die Muskeln und vielleicht sogar sexy?

...zur Frage

Was bringen Beingewichte beim Joggen?

...zur Frage

Starke Seitenstiche beim Joggen

Ich habe vor kurzem mit dem joggen angefangen. Nach kurzer Zeit bekomme ich jedoch höllische Seitenstiche im linken, unteren Bauchbereich und kann nicht mehr weiter joggen bzw. muss eine Pause machen. Ich achte jedoch besonders auf die korrekte Atmung, und jogge auch relativ langsam. Bei ausdauerndem und schnellen Fahrrad fahren habe ich das Problem mit Seitenstichen jedoch nicht, auch sonst habe ich nie Seitenstiche. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Körperschwerpunkt joggen?

Wie verändert sich der körperschwerpunkt beim Joggen?

...zur Frage

Beim Joggen Schmerzen im Fuß und gelegentlich im Bauch?

Ich hab vor einiger Zeit mit joggen angefangen.Nun ist es aber so das ich sobald ich einige Minuten gejoggt bin immer Schmerzen im Fuß habe.Und zwar immer am rechten und auf der Unterseite.Soll ich zum Arzt oder liegt es vielleicht einfach an den Laufschuhen? Ich laufe in normalen Sportschuhen.Wenn ich dann Sprinten anfange geht es wieder.

Außerdem hab ich gelegentlich auch beim Joggen plötzlich Bauchschmerzen.Es ist kein Seitenstechen oder so aber hat jemand eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?