Wie vermehre ich meine Vitalbeere?

1 Antwort

Ich habe mich mal durchgeklickt auf der Suche nach einer Vermehrung außer eben Samen. Und bin nicht fündig geworden. Das wird Dir ähnlich gegangen sein.

Zunächst mal zu der Tatsache dass sie noch nie getragen hat. Das mag am Alter liegen. Wenn sie noch zu jung ist wird sie vielleicht nicht blühen wie sie soll? Wenn ich recht verstanden habe müsste sie Blüten beiderlei Geschlechts tragen. Da scheint also von irgendwo her der Wurm drin zu sein. Wobei ich mir vorstellen kann dass mit dem Alter auch männliche Blüten kommen. Es sei denn Du bist betrogen worden. Das werden wir Beide wahrscheinlich so nicht beurteilen können. Auf alle Fälle sind Bestäuber vonnöten. Dazu besorgst Du Dir bestenfalls unbehandeltes altes Holz. Von mir aus aus dem Wald etwa mindestens 10 cm dicke Stücke. Besorge Dir eine Bohrmaschine und unterschiedlich große Bohrer. Mache nebeneinander Löcher so tief als möglich. Stelle das Holz vor Regen geschützt in die Sonne. Es werden sich mit der Zeit verschiedene Bienen, Wespen und Hummeln ansiedeln. Bitte beachte unbedingt dass die meisten dieser Tiere gar nicht stechen können. Die anderen stechen nur dann wenn sie sich angegriffen fühlen. Also selbst wenn sie den Honigtopf anfliegen greifen sie Dich nur an wenn Du sie angreifst. Meine kommen jedes Jahr ein Mal in die Küche, fliegen ihre Inspektionsrunde, lassen sich dann ruhig den Weg nach draußen zurück zeigen und gut ist. Wundere Dich nicht über die Farben- und Größenvielfalt. Sie ist natürlich. Erfreue Dich besser daran.

Ich würde es mit einer grünen Spitze versuchen vor der Blütenbildung da diese ja viel Kraft verbraucht und auch danach. Ich wäre dabei nicht zu ungeduldig. Bist Du über ihre Ansprüche sicher? Wenn es sich um eine lianenartige Art handelt - bin ich nicht so genau nachgegangen - würde ich abmoosen. Abmoosen kannst Du recherchieren. Dann mit den für sie typischen Material. Das ist sicherlich schwierig zu ergründen. Ich finde die Informationen arg dürftig die ich gefunden habe.

Aber gut dass Du gleich dazu geschrieben hast wo Du diese Pflanze her hast. Ich plane auch eine asiatische Heilpflanze zu kaufen. Da werde ich mich wohl nach einem Züchter umsehen, einem Fachgarten und lieber dort anfragen. Tut mir leid dass ich nicht mehr weiß.

Welchen Dünger nimmt man für Sonnenblumen?

Sollte man Hornmehl nehmen oder einen Flüssigdünger?

...zur Frage

Plumeria (Frangipani) beginnt jetzt zu blühen, was tun?

Meine Plumeria hat nach dem Sommer auf der Terrasse erst jetzt Blüten angesetzt, viel zu spät. Dabei müsste ich sie jetzt in die Wohnung nehmen und ab November sogar die Wassergaben einstellen.

Was mache ich, wenn sie nun in der Wohnung im November noch blüht? Soll ich sie dann trotzdem "trockenlegen"?

...zur Frage

Kirschbaumblätter welken nach der Baumblüte, was kann das sein?

An meinem 6 Jahre alten Kirschbaum werden plötzlich viele Blätter welk. Gerade ist die Blüte vorbei und er hatte herrlich geblüht. Die Blüten hängen nun trocknen und braun herunter. Was kann das sein? Irgendwelche Insekten sehe ich nicht....

...zur Frage

was sind das für blumen, nnd kann man die zum geburtstag verschenken? :D

hallo ich habe diese blumen gekauft für meine stiefmutter zum geburtstag,. jetz bin ich mir aber nichts sicher ob man die zum geburtstag schenken kann, ich will mich nicht blamieren :D

danke lg

...zur Frage

In welche Richtung treibt ein Pflanzensamen?

Eventuell eine sehr blöde Frage, aber vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Ich hab einen Mangokern in die Erde gesteckt. So weit so gut, es fing heute an zu keimen, allerdings nach unten in Richtung Topfboden. Jetzt frage ich mich so ganz allgemein: Stellt ein solcher Trieb die Wurzel oder stellt ein solcher Trieb den "Kopf" einer Pflanze dar? Ich hab den Kern mal gedreht, dass der frische Trieb nach oben wächst in der Hoffnung, es der Pflanze so leichter zu machen.

Also bitte, erlöst mich von meiner Dummheit! :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?