Wie verlost man Sachen auf Youtube?

4 Antworten

Die meisten Youtuber besitzen ein Postfach oder eine Fanadresse.Da steht halt deren Name und die Fanadresse.

Und ich weiß nicht ob man Einfach Markengegenstände ohne Absprache der Marke verlosen darf .

Absender weglassen oder Postfachadresse

Rechtlich gesehen brauchst du sowieso eine Impressum. Auch als YouTuber.

Du verschickst das zeug und Fertig du solltest halt nicht auf deinen Paket die absende adresse drauf schreiben

Was geben die Youtuber für Adresse an, um Fanmail zu bekommen?

Diese Frage stelle ich mir schon seid Monaten.. Was geben die Youtuber für Adressen an? Weil wenn die ihre richtige Adresse angeben würden, würden ja tausende von Fans vor der Tür stehen etc..

...zur Frage

wem darf ich meine ip adresse geben

hi, nur eine kurze frage: wie geheim muss meine ip adresse sein? wenn zum beispiel der betreiber einer website meine ip adresse anfordert, um herauszufinden ob der account auch mir gehört. tut mir leid wenn sich das dumm anhört, aber ich habe leider keine ahnung wozu sie da ist, was sie aussagen kann und ob sie geheim zu halten ist oder ob man sie öffentlich handhabt.

Vielen dank!

...zur Frage

DHL Paket Versand an Filiale

Geht das, das ich ein Paket an eine Postfiliale verschicke, und sich der Empfänger es sich dort abholt? Was muss ich dafür auf das Paket schreiben, einfach nur seinen Namen und die Adresse der Postfiliale? Nicht das die das nachher aufmachen..

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Verlosen sie das wirklich(YouTuber)?

Also Verlosen YouTuber z.b. Ein IPhone7 wirklich oder sagen sie das nur. Z.b. Julienco, Leon Machere, ApoRed,...

...zur Frage

Was haben YouTuber von Verlosungen?

Hallo erstmal.

Es gibt ja eine Menge YouTuber im Beauty-Bereich, die zum Beispiel Produkte im dm zweimal kaufen, einmal für sich und einmal für eine Verlosung für einen Zuschauer. Und jetzt zu meiner Frage. Was nützt es diesen YouTubern, diese Dinge extra zu kaufen und Geld auszugeben um sie anschließend zu verlosen? Ich meine, sie bekommen ja offensichtlich die Produkte nicht gestellt, sondern bezahlen sie ja aus eigener Tasche. Und mir braucht auch keiner zu erzählen, dass sie das aus Nettigkeit tun. Kein Mensch würde einmal im Monat oder so 200€ für eine fremde Person ausgeben, wenn er nichts dafür bekommt. Ich glaube auch nicht, dass sie dadurch, dass das Wort "Verlosung" im Titel vorkommt deutlich mehr Menschen dazu bewegt, das Video anzuklicken. Und dass solche Videos vermehrt in den Trends sind, ist mir auch noch nicht aufgefallen.

Vielleicht weiß ja jemand von euch darüber Bescheid oder hat eine Idee, die ich noch nicht hatte. Bin gespannt.

LG, Paulie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?