Wie verliere ich Körperfettanteil und wie lange werde ich ca brauchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du ins Fitnesscenter gehst haben die doch bestimmt Trainer, die dir da einen optimalen Trainingsplan erstellen können.

Kalorienreduktion hilft sicherlich, also sind Reiswaffeln nicht die schlechteste Idee. Du solltest dich trotzdem ausgewogen ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Wie lange du brauchst, das kann dir niemand sagen, denn das kommt auf deine Ernährung, deine Fettverbrennung, u.s.w. drauf an.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Habe ich das richtig verstanden das du jetzt Normalgewichtig bist? Dann erreichst du es mit gesunder Ernährung und Sport.

Du solltest langsam abnehmen, denn dann hält es länger. Eine gesunde Abnahme liegt zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche, dann hält es auch länger. am Anfang ist es, durch den Wasserverlust oft mehr.

Wenn du nur Reiswaffeln ist, nimmst du zwar wenig kcal zu dir, aber wie lange möchtest du das aushalten? Wenn du dann wieder mehr isst, besonders Kohlenhydrate, dann nimmst du wieder zu.

Wenn du zu schnell und ungesund abnimmst, dann gefährdest du deine Gesundheit und kannst Essstörungen bekommen, u.s.w.

Schnell abnehmen geht nicht und wenn, dann nimmt man durch den berühmten Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu, oft sogar das doppelte. 

Diäten u.s.w. solltest du nicht machen, denn dein Körper braucht wichtige Nährstoffe, die ihm sonst entzogen werden. Auch auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport, so wirst du kein Übergewicht bekommen und musst nie abnehmen und reduzierst deinen Körpefettanteil.

Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen kann man lerne, viel wichtiger ist, das du dich regelmäßig bewegst, am besten mit Sport, der dir Spaß macht.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

wenn ich kein Brot usw weglasse und stattdessen Reiswaffeln esse

Für immer? Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Du verbrennst dann zwar auch leicht mehr Fett, aber mit einem ungleich höheren Aufwand und weniger gesund, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiswaffeln sind nicht unbedingt die beste Lösung. Aber die Ernährung umzustellen ist der richtige Weg. Neben dem Training im gym ist das wichtigste sich gesund zu ernähren und auf Kalorien, Zucker und Fett zu verzichten. Im Internet findest du reichlich an Rezepten wie du gesund und lecker kochen kannst. Verzichte auf limo, cola, eistee etc und trinke überwiegend Wasser. Obst ist auch sehr wichtig. Mit der richtigen Ernährung bewirkst du Wunder! So solltest du bis 2016 dein Ziel erreichen wenn du am Ball bleibst und nicht rückfällig wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalie0803
25.08.2015, 10:46

genau so ist es! :)

0

Lass milchprodukte und am besten auch brot weg denn der körper wandelt brot in zucker um und zwar in schlechten zucker! Das hast du ja wie ich gelesen hab schon 2014 bemerkt also warst du schon am guten weg ;) und wegen den milchprodulten....glaub mir die schaden nur deiner gesundheit und helfen dir nicht grad beim abnehmen viel glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalie0803
25.08.2015, 10:48

achja naschen und das zuckerzeugs und so hab ich vergessen aber ich dachte das wäre selbstverständlich also darauf solltest du auf jeden fall verzichen und sehr gut wäre es auch wenn du kohlehydrate weglässt! :) so jetzt hab ich glaub ich alles gesagt :D

0

Hey, finde es super das du an dir arbeiten möchtest, weiter so!

also um Fett zu verlieren, musst du ganz simpel in ein Kaloriendefizit kommen und einen niedrigen Fettanteil zu dir aufnehmen :-) meide Käse, Süsses, stark Salziges und andere Fettige Produkte wie Butter, ÖL(1 EL pro Mahlzeit) Esse ausgewogen, also hunger dich nicht aus! Gemüse füllt einen Super und enthält viele wichtige Mineralstoff und hat wenig Kalorien, Gurken kannst du jederzeit Snacken, da diese aus 90% Wasser bestehen! Übertreibe es nicht mit Früchten diese haben viel Fruchtzucker, zwar nicht zu Vergleichen mit der Saccharose also dem Haushaltszucker, jedoch zu viel ist hierbei auch nicht gut :-) wenn du noch mehr wissen willst kannst du mir gerne eine PN schreiben oder auf vielen Online Foren weiter erkunden!Ob du es schaffst ist allein eine Frage deiner körperlichen Aktivität, probier doch mal 4 mal die Woche zu gehen, und vergesse nicht auch deine Muskeln zu trainieren, mehr Muskel = mehr Grundumsatz = grössere Fettverbrennung :-) an einem Tag würde ich dir empfehlen nur Cardio also deine Ausdauer zu trainieren, da dass wirklich am besten Fett verbrennt! 

LG und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportler kennen den Trick des "täglichen Fastens". Nachts schaltet der Körper auf Fettverbrennung um. Wenn also vom frühen Abend bis zum frühen Vormittag keine Kalorienzufuhr erfolgt, läuft die Fettverbrennung ohne Störung ab. Bodybuilder nutzen das aus und machen vor dem Frühstück Cardiotraining, zB 1Std. leichtes Spining.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?