wie verhindere ich wellen in grossem teppich?

3 Antworten

Da gibt es auf dem Baumarkt Antirutschfließ. Diesen kannst Du auf die Größe Deines Teppichs zuschneiden und ihn darunter legen. Hatten auch das Problem im Kinderzimmer und haben die Erfahrung, dass es mit diesem Fließ (das fässt sich trotzdem bissel "gummiartig" an) keine Falten/Wellen im Teppich mehr gibt. Funktioniert super.

Hallo,

hier 2 interessante Antworten gesehen bei Netmoms...

Hallo Waldkönigin,

für Teppich auf glatten Böden legt man Ako-Elastic 2,5 mm unter. Gibt es in verschiedenen Breiten als Meterware oder auch als abgepasste Teppiche

Größe kann ruhig etwa 10 cm kleiner sein wie dein Perser.

Damit würde ich es mal probieren.

lg bea

Diesen Beitrag / einen Verstoß melden 19.02.2009 07:27

Petronella

Mitglied seit 05.10.2003 21.821 Beiträge (ø6,15/Tag)

Hallo waldkönigin,

ich kenne zwar nicht das was Bea empfiehlt gehe aber davon aus, es ist das gleiche was ich auch oben empfohlen habe. Allein ist es schwierig drunter zu bekommen. Ich habe kleinere Teppiche da gehts einigermaßen, ansonsten am besten zu zweit in dem jeder an zwei Ecken festhält und man ihn dann drauflegt gleichzeitig.

Ansonsten probier es allein mal so. Leg die Matte aus und roll vorher den Teppich zusammen. Dann leg sie auf den Anfang der Matte, roll sie ein bißchen ab, stell dich da drauf mit den Füßen und lass langsam nachrollen bis zum Ende. Das müsste eigentlich halten und dürfte nur minimal verschieben. Falls doch, dann schieb beides! nochmal ein bißchen nach. Das muss ich bei meinem Orientteppich auch, der wandert auf Korkboden, trotz der Folie, immer etwas nach rechts mit der Zeit.

Es gibt bei der Meterware aber auch Qualitätsunterschiede. Bei uns ist eine Seite weißes flies und eine Seite gummiert (türkis oder hellgrün). Die ist sehr gut. Das grün/türkis Flies muss von oben sichtbar sein, also darauf den Teppich.

LG Petra

Emmy

Versuche mal den Teppich an der Sockelleiste zu Spannen , bis er faltenfrei liegt !

Was möchtest Du wissen?