Wie verhindere ich Rost am Heizungskörper?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nochmals die Stellen grossflächig abschleifen und dann eine Rostschutz- Grundierung zuerst auftragen. Da du am Ende wahscheinlich eine weisse Farbe wählst, dann nimm besser eine helle oder silbrige Grundierung. Dann deckt die weisse Farbe nachher schneller, und nichts scheint durch.

Mit Abschleifen, ist das so eine Sache. Roststellen sind meist rauh und da kommst du mit Schleifpapier nicht bis zum Grund. Deshalb rate ich dir zu einer Stahlbürste. Die gibt es auch als Scheibe, welche man in die Bohmaschine einspannen kann. So geht es leichter. Da nehme ich immer eine Schleifscheibe aus zähen Kunsstoff- Borsten. Das ist besser als Stahl. Gibt keine Funken und die Farbe hält besser.

viel Erfolg.  

Der Rost entsteht, weil es im Badezimmer sehr feucht ist. Du musst in irgendeiner Weise versuchen, dass der Heizungskörper möglichst wenig Feuchtigkeit abbekommt.

Ok, dann muss ich wohl nochmal von vorne anfangen =/

Ich denke, dass es so schnell wieder abgefangen hat zu rosten, weil Heizkörperlack ein Wasserbasislack ist und wer weiß was da noch für Stoffe drinn sind, welche die Reaktionen evt noch beschleunigen...

Danke für die Antworten ;)

zorngickel 31.03.2011, 23:43

Vergiss den Wasserlack im Feuchtraum. Das wird nichts, auch wenn Du mit Rostschutz behandelst. 

0

Rost muss komplett entfernt sein sonst nützen die ganzen Anstriche nichts!

Nach dem Abschleifen erst mit Rostschutz streichen (z.B. Mennige oder Hammerschlag), danach erst mit Heizkörperfarbe. 

Erkundige dich mal im Baumarkt nach ANti-Rost Produkten

Hast du eine spezielle Farbe verwendet?

Lasse dich im Baumarkt beraten

Nach dem schleifen mit Rostschutzfarbe grundieren.

Was möchtest Du wissen?