Wie verhindere ich Katzenmarkierungen?

3 Antworten

als erstes muss der Kater kastriert sein, und dann müssen die bereits von Urin markierten Stellen neutralisiert werden sonst geht er immer wieder dort hin, ich habe auch so einen Problemkater und am schwierigsten war die Urinentfernung ich habe alles probiert Urine-off, Ferbreese, Essig, Dampflreinger usw. war alles nicht wirklich effektiv. Jetzt habe ich ein tolles Prodkukte gefunden bei http://www.ecodor.at den UF 2000 der funktioniert wirklich wenn man ihn reichlich anwendet auf den Urinstellen, ich muss auch Holz klopfen im Moment ist mein Kater wieder ein ganz lieber ohne zu urinieren.

Katzenspray. Die Frage hatten wir kürzlich schon bei GF. Die Suchfunktion ist oben rechts im freien Feld. Viel ERfolg.

Meine Katzen tun das Gott sei dank nicht. Im Bezug auf Katzenspray habe ich aber schon öfter darüber nachgedacht, ob dieses nicht vielleicht sogar die Katzen zum Markieren animieren könnte?

0
@Monroe007

Genau so ist es meistens, Monroe. Diese Sprays taugen garnichts und bewirken meistens das Gegenteil.

0

Kein vernünftiger Mensch lässt unkastrierte Katzen durch die Gegend marschieren, also gehe ich davon aus, dass es verwilderte Katzen sind. Ich möchte Ihnen raten, einen Katzenschutzverein zu informieren. Die Katzen werden eingefangen und kastriert, somit können Sie jegliche Kosten für Zitronenöl oder andere Aromastoffe sparen. Sie tun damit ein gutes Werk und sind auch noch an einem Muskelkater vorbeigekommen, denn Verscheuchen (was nicht hilft) kann sehr anstrengend sein!

Dafür DH! Und falls es Katzen von Nachbarn, etc. sind, diese auf dein Problem hinweisen und mit ihnen (vernünftig) über Kastration sprechen.

0

Geruchsbelästigung durch Nachbarn - was tun?

Wir sind am verzweifeln & wissen nicht mehr weiter.

Zur Zeit leben wir in einem 4-Partein-Altbau mit einem Anbau neben dran. Die Mieterin dort hat sich einen Teil des Hinterhofes als "ihre" Terrasse abgetrennt. Alles schön und gut, wenn der Vermieter da nichts gegen hat. Nun ist es so, das besagte Nachbarin absolut egoistisch handelt und nicht groß darüber nachdenkt, was die restlichen Mieter betrifft.

Erst war es ein Gartenteich, den sie sich unerlaubterweise auf die Terrasse gebaut hat samt Springbrunnen.. dieser lief die ganze Nacht durch. Unsere Fenster vom Schlafzimmer und Küche sind direkt über der Terrasse (wir wohnen im 1. Stock). Nach ewigen Diskussionen und Ärger mit dem Vermieter hat sie diesen missmutig wieder abgebaut.

Jetzt hat sie sich das nächste einfallen lassen. So auch heute Abend geschehen.. wir hatten das Haus verlassen und die Fenster auf kipp gelassen.. als wir wieder kamen hatte Frau Nachbarin kurzerhand eine Grillparty organisiert & unsere Wohnung roch wie der Grillspieß persönlich. Also Fenster zu und hoffen das der Geruch schnell vergeht. Wir saßen also im Wohnzimmer, hatten dort Fenster und Balkontür auf, da es nach dem heißen Tag endlich etwas abkühlte & plötzlich vernehme ich einen beißenden Geruch als wenn jemand jede Menge Holz verbrannt. Ich also geschaut.. Frau Nachbarin hat auf der anderen Seite ihre Feuerschale rausgeholt und ein gemütliches Lagerfeuer entfacht.. direkt unter unseren Fenstern. Also können wir nun auch weiterhin keine Fenster öffnen, da der Geruch wirklich extrem ist.

Das hatten wir vor wenigen Tagen schon mal.. sie darauf angesprochen kam eine flapsige Antwort, sie hätte eine Genehmigung von Amt, wir sollten die Klappe halten. Dem Vermieter sie Situation geschildert.. Natürlich keinerlei Reaktion, weil man sich ja gern vor jeder Diskussion drückt.

Was können wir tun? Können wir sie irgendwie davon abhalten?

Im übrigen brennt jetzt das Lagerfeuer, während sie ins Bett gegangen ist. Also das Feuer brennt völlig unbeobachtet.

...zur Frage

Warum schlafen Katzen eigentlich den ganzen Tag?

Meine Katzen schlafen locker 16 Stunden am Tag, ist das normal und wenn ja wieso?

...zur Frage

Bluterguss nach Kastration bei Katze - ist das normal?

Hallo, wer kann mir helfen? Meine Katze Bonnie, 9 Monate alt, wurde am Freitag kastriert. Die Wunde ist ca. 3 cm lang und wurde mit vielen Stichen vernäht und sieht auch sehr gut aus. Es hat nicht geblutet und ist auch nicht nass oder eitrig und auch gar nicht geschwollen. Der Miez geht es auch ziemlich gut, sie frisst und trinkt und bewegt sich. Nur spielen will sie nicht, aber nach ner OP ist das ja wohl normal.

Doch um die gesamte Wunde herum hat sich ein großer Bluterguss gebildet, der seit gestern auch größer geworden ist. Mittlerweile hat er einen Durchmesser von ca. 7 cm Länge und 4 cm Breite (um die Wunde herum).

Ist das normal? Was soll ich tun? Heute, zum Sonntag, kann ich den Tierarzt ja nicht anrufen. Soll ich die Tierrettung verständigen oder hat das bis morgen Zeit?

Bitte antwortet mir schnell - ich bin schon ganz verzweifelt.

...zur Frage

Katzenstreu das Geruch absorbiert, welches ist da am besten?

Ich suche ein gutes Katzenstreu, es sollte den Geruch der Ausscheidungen unserer beiden Hauskatzen möglichst gut absorbieren. Wir hatten da eins mit Frühlingswiese, aber da hat es noch mehr gerochen:-) Wer kann mir ein gutes Streu empfehlen? Dankeschön

...zur Frage

hilfreiches Buch zur Erziehung von Katzen gesucht?!

Unsere Katze ist furchtbar ungezogen und ich weiß nicht wie ich das ändern soll. Darum denke ich, dass es sinnvoll wäre sich ein richtiges Ratgeberbuch zum Thema Katzenerziehung zu kaufen. Könnt ihr mir eins empfehlen das euch auch etwas gebracht hat? Leider ist es wahrscheinlich schon ein bisschen zu spät sie zu anders erziehen, aber probieren möchte ich es auch jeden Fall!

...zur Frage

Kastrierter Kater markiert! Harnspritzen

Wir haben eine kastrierte Katze. Bekommen aber immer wieder Besuch vom Nachbarskater. Dieser kam früher heimlich bei uns ins Haus und hat so ziemlich alle Räume markiert. Als ich mich bei der Nachbarin darüber "beschwerte" hat sie ihn kastrieren lassen. Aber seit dem er kastriert ist markiert er im Haus bei uns immer eine ganz bestimmte Stelle (immer die Gleiche) mit Urin. Dies tut er auch im Garten! Er stellt sich mit erhobenen Schwanz hin und spritzt den Urin nach hinten raus! Wie beim markieren! Nur das es jetzt kein kleiner Spritzer mehr ist, sondern eine sehr große Pütze die Wand herunterläuft. Dieses Harnspritzen macht er auch auf der Terrasse, auf den Fensterbänken (gegen Fensterscheiben) im Garten und wenn er heimlich ins Haus kommt auch im Haus. Was kann ich dagegen tun? Wir haben selbst eine Katze und können kein Katzenschreckmittel verwenden. Fenster und Türen kann man auch nicht zum lüften aufmachen, da er sonst gleich wieder reinhuscht und im Haus markiert. Einmal habe ich die Stammstelle im Haus nicht gesäubert, in der Hoffnung er macht nicht nochmal rein. Daweile hat er dann genau daneben weitermarkiert....... Ich kann nicht mehr :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?