Wie verhindere ich Erbrechen bei der Einnahme von Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Woran liegt es?
Am Geschmack?
Dann wäre es wirklich besser, die Tabletten unzerdrückt zu lassen und so herunterzuschlucken.
Vielleicht kannst du diese mit Pudding o.ä. schlucken, was es etwas simpler macht.

Generell aber nicht den Fehler machen und beim Schlucken den Kopf nach hinten werfen. Lieber Kinn Richtung Brust ziehen - das ist "natürlicher". Beim Kopf nach hinten nehmen, baust du dir eigentlich sogar noch ein "Hindernis" auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn auch flüssiges nicht drin bleibt, morgen früh schnell zum Arzt und Zäpfchen verschreiben lassen....wenn es dir, je nach Krankheit, sehr schlecht geht ab ins Krankenhaus oder zum Notdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben für solche Fälle immer einen Tablettenteiler daheim. Wenn Sie zu groß sind machst du sie einfach klein. Gegen den bitteren Geschmack, kannst du ein bisschen Marmelade dran machen oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wickel die Tabletten in eine feuchte Oblate . Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was muss, das muss. Drück die Dinger in Leberwurst oder Nutella und ab geht`s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beste Mittel ist Banane.Tabletten schlucken und ein Stück Banane hinterher und weg sind sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu die Tablette in den Mund und schluck sie mit etwas Wasser runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?