Wie verhindere ich eine Grippe, die sich im Anmarsch befindet?

7 Antworten

ich schwöre auf eine richtige heiße Hühnerbrühe trinken, ein paar Tage lang.

Gute Idee, und dazu viel Ruhe. Hallo Silmoo, schau Dir mal mein Bild an, hast Du es bei mir gemaust?

0

Da hast Du aber schnell reagiert und ein neues Bild geladen. Danke

0

Ich weiß auch was: dequonal-spray für den hals, weil es alles desinfiziert und trotzdem nix austrockenet, dann aspirin plus c gegen das schlappe und so und contramutan-tropfen oder saft oder so. mit pinimenthol einreiben. vorher heiße wanne. bett. wohlfühlabend. fernsehen. sich krank fühlen. morgen ist alles wieder gut.

oder es dauert zwei wochen.

Ich schwöre ja auf Umckaloabo! Eigentlich bin ich kein Typ, der schnell zu Medikamenten greift. Aber gerade wenn sich da was ankündigt und noch nicht durchgekommen ist, so wie bei dir, nehme ich täglich meine Tröpfchen, und schwupps gut is.

Ich glaub ich werde krank - wie kann ich das noch abwenden?

Ich glaube eine Art Grippe / Magen-Darm-Grippe befindet sich im Anmarsch.

Mir geht es seit 2-3 Stunden grauenvoll, mir ist schlecht, Bauchweh kommt hinzu, ich fühle mich leicht schwindelig.

Morgen habe ich gleich zwei wichtige Termine, die sich nicht verschieben lassen, und die ich nicht verpassen will.

Wer hat für mich erfolgreich getestete Methoden, um die Grippe noch abzuwenden? Das Timing könnte mal wieder nicht schlechter sein.

Danke im Voraus...

...zur Frage

Ich glaub ich werde krank (Schleim im Hals, Nase läuft permanent, Unwohlsein) - was kann ich tun?

Ich fühle mich so als werde ich grade krank, wie kann ich denn verhindern, dass die Krankheit (Erkältung, Grippe?) sich verschlimmert, bzw. wie kann ich eine schnellere Genesung forcieren? Ist das überhaupt möglich? Bspw. viel Tee und Früchte essen, hilft das? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

warum fühle ich mich immer so schlapp?

Ich bin ständig müde, obwohl ich genug schlafe, und fühle mich den ganzen tag schlapp und lustlos...

was ist das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was hilft gegen Grippe bitte Hausmittel?

Durch die Grippewelle hat es mich voll erwischt. Ich habe Ohrenschmerzen, Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und bin nur noch schlapp.

Kennt ihr irgendwelche Hausmittel oder Tipps die helfen können?

...zur Frage

Bienenstich, toxische Wirkung?

Mich hat gestern eine Biene in die Lippe gestochen. Es hat halt wehgetan und ist dick geworden. Heute ist meine Lippe immernoch dick, aber worauf ich hinaus will: Ich fühle mich heute so schlapp! Gliederschmerzen und ich möchte am liebsten im Bett bleiben. Fühlt sich vielleicht so an, als ob ne Grippe im Anmarsch wär. Könnte das irgendwie mit dem Bienenstich zusammenhängen?

...zur Frage

Erkältung: Kann man sich auch "nur ein bisschen" anstecken?

Wenn eine Person eine ganz, ganz schlimme Erkältung hat, mit allem drum und dran, so dass man sich eigentlich eine komplette Woche strikt von ihr fernhalten muss, um sich nicht anzustecken.... dann aber doch Kontakt hat, allerdings reduziert auf weniger häufig sehen, wenig Körperkontakt, achten auf regelmäßiges Händewaschen usw... um das Ansteckungsrisiko zu mindern...

...und man steckt sich dann doch an: Bekommt der angesteckte dann auf jeden Fall die "volle Ladung" Erkältung, die er auch bekommen hätte, wenn er die ganze Zeit 100% intensiv "ins offene Messer" der ansteckenden Viren gelaufen wäre oder könnte man durch den verminderten Kontakt nur eine "abgeschwächte" Erkältung bekommen.

Dass der Verlauf der Krankheit beim angesteckten sicher auch individuell mit seiner eigenen Verfassung zu tun, ist mir schon klar, aber das wäre ja so oder so der Fall.

Meine Frage lautet also: Kann man - falls man sich ansteckt - die Krankheitssymptome relative "reduzieren", indem man vorher möglichst wenig Kontakt mit der kranken Person hat, oder steckt man sich "ganz oder gar nicht" an?

Die Theorie wäre ja: Nur 20% der Zeit mit der Person zu verbringen = nur 20% der Viren abkriegen = nur eine 20% so starke Erkältung haben.... oder ist einfach nur das RISIKO auf 20% gesunken, und die Erkältung ist auf jeden Fall 100%, FALLS man Pech hat und sich ansteckt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?