Wie verhindere ich das Runddrehen von Schrauben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es nicht um den von den anderen genannten Fall geht (falsches Werkzeug und damit z.B. Sechskant-Schraubenkopf "rund"-drehen mit etwas zu großem Ring- oder Maulschlüssel), sondern die Schraube selber durchdreht - vielleicht zuviel Kraft, dadurch überdrehen der Schraube bzw. zerstören der Gewindegänge? Oder falsche Schraubenart/-material?

Nach dem Vorlesen der Frage ruft mein Freund aus dem Hintergrund, du solltest die passenden Bits nehmen, dann klappe das schon. Also. Geb ich so weiter.

Meinst Du, daß Du z.B. bei Kreuzschlitz-Schrauben den Kreuzschlitz zerwürgst? Dann nimmst Du schlichtweg einen unpassenden Schraubenzieher. Meist passiert das, wenn er zu klein ist, und in der Schraube dann hin und her rutscht...

Wenn du 6-Kantschrauben meinst ist dein Gabelschlüssel zu groß oder von schlechter Qualität,so daß er sich beim Anziehen aufweitet und dann über die Kanten rutscht.

Auf die konkrete Frage: "Was mache ich falsch?" geantwortet:

Du verwendest unpassendes Werkzeug, das die Schraube nicht richtig greift und beschädigt.

Was möchtest Du wissen?