Wie verhindere ich bei gekochten Nudeln, dass sie schlecht werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten einfrieren und nach dem auftauen über Wasserdampf oder in der Microwelle erwärmen. Habe ich schon oft gemacht, sind fast wie frisch.

Mit kaltem Wasser gut abspülen, in einem Sieb noch ablaufen lassen, dann in eine Schüssel und mit Haushaltsfolie abdecken, dann in den Kühlschrank stellen. Hält zwei Tage.

warum willst sie 2 wochen aufheben

miguapo 11.02.2011, 17:41

das ist ja schon am nächsten tag so :(

0
wollyuno 11.02.2011, 22:11
@miguapo

erzähl mir nix im kühlschrank locker 2 tage,geschlossener behälter

0

du kannst es verhindern , in dem du die Nudeln aufißt..., mehr als zwei Tage im Kühlschrank würde ich sie nicht aufbewahren,...

kühl stellen, verschlossenes behältnis verwenden, die schimmeln.

Die sind doch am nächsten Tag noch nicht schlecht! Genauer portionieren oder am nächsten Tag mit Ei und Pfeffer kurz in die Pfanne. Dazu grüner Salat. Wo ist das Problem?

Koch sie erst ab wenn du sie brauchst, das braucht 10min.

der hefegeruch kommt vielleicht aus deinen ohren

Was möchtest Du wissen?